Klimaneutrales UnternehmenFaire PreiseSchneller & kostenloser Versand
Die Germanisten und die Historische Rechtsschule

Die Germanisten und die Historische Rechtsschule

89,00 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei

Artikel zZt. nicht lieferbar

Kurzinformation

Sprache:
Deutsch
ISBN:
3465042875
Seitenzahl:
528
Auflage:
-
Erschienen:
2016-12-01
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf. Zusatzmaterialien können fehlen.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Natural Klimaneutral
Coins Faire Preise
Check Schnelle & einfache Abwicklung
89,00 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei

Artikel zZt. nicht lieferbar

89,00 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei


Beschreibung

Die Germanisten und die Historische Rechtsschule
Bürgerliche Wissenschaft zwischen Romantik, Realismus und Rationalisierung

Der Band versammelt Aufsätze des Autors zur Geschichte der Rechtswissenschaft, insbesondere der Rechtsgeschichte des 18. bis 20. Jahrhunderts. Hauptthema ist die langandauernde wissenschaftliche Fruchtbarkeit der deutschen Historischen Rechtsschule, deren Ansätze von den juristischen Germanisten auch in die Verfassungsgeschichte und das Verfassungsrecht eingeführt werden. In einer neuen Einführung wird diese Fruchtbarkeit aus dem von F. K. von Savigny programmatisch begründeten Spannungsverhältnis von romantischen Elementen (Volksgeist) und der von ihm ebenfalls herausgestellten überzeitlichen Rationalität des Römischen Rechts hergeleitet. Im Zentrum stehen Analysen der Werke von Otto von Gierke und Max Weber. Am Ende wird die Weiterführung durch deutsch-jüdische Emigranten in den USA beleuchtet, die zur Entwicklung eines neuen Mittelalterbildes beitragen. von Dilcher, Gerhard

Produktdetails

Einband:
Kartoniert
Seitenzahl:
528
Erschienen:
2016-12-01
Sprache:
Deutsch
EAN:
9783465042877
ISBN:
3465042875
Gewicht:
862 g
Auflage:
-
Verwandte Sachgebiete:

Über den Autor

Gerhard Dilcher ist Rechtshistoriker und Professor Emeritus an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main.


Entdecke mehr vom Verlag


Kundenbewertungen

0
Kundenbewertungen für "Die Germanisten und die Historische Rechtsschule"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.


Neu
89,00 €

Zuletzt angesehen