LeafKlimaneutrales Unternehmen CoinFaire Preise PackageSchneller und kostenloser Versand ab 14,90 € Bestellwert
Gewalt und Legitimität

Gewalt und Legitimität

inkl. MwSt. Versandinformationen

Lieferzeit 1-3 Werktage

5,97 €

Lieferzeit 1-3 Werktage

Kurzinformation
Sprache:
Deutsch
ISBN:
9783531116303
Seitenzahl:
444 Seiten
Auflage:
1983
Erschienen:
1983
Mit diesem Kauf sparst Du 2,06 kg CO2

Mehr Informationen zum Zustand
Green Tree

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
  • Sauberer Zustand, Seiten und Bindung etwas abgenutzt
  • Knicke oder Markierungen nicht mehr als 5%
  • CDs und Zugangscodes verwendbar
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf. Zusatzmaterialien können fehlen.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Natural Handgeprüfte Gebrauchtware
Coins Schnelle Lieferung
Check Faire Preise

inkl. MwSt. Versandinformationen

Lieferzeit 1-3 Werktage

5,97 €

Lieferzeit 1-3 Werktage

Weitere Zahlungsmöglichkeiten  
Zahlungsarten

Beschreibung

Gewalt und Legitimität

nen Gesellschaft, nicht urn den Pluralismus verschiedener Wertsysteme, die in der Gegenwart heterogene Traditionen reprasentieren und zumindest noch sektorale oder schichtenspezifische Geltung haben. Der Ansatzpunkt der Kritik konnte hier vielmehr in einer aUe kulturellen Werte betreffenden Geltungsschwache gegenfiber Dominanzanspriichen der Zivilisation liegen. Die These, daB in den fortgeschritte­ nen Industriegesellschaften das (technische) "Reich der Mittel" und des Machens im Zuge einer langfristigen Entwicklung den Primat fiber das "Reich der Zwecke- des Handelns in Erfilliung von Kulturwerten - gewonnen habe, kann als gut belegt gelten angesichts zahlreicher, im Ergebnis konvergierender Analysen, die von durch­ 213 aus unterschiedlichen Standpunkten und theoretischen Ansatzen ausgehen . Die allerorten erhobene Klage fiber das "Sinndefizit" der Industriegesellschaf­ ten, das auch verschiedentlich schon zur Erklarung von Studentenbewegung und 214 Terrorismus herangezogen worden ist , konnte danach ihre reale Grundlage darin finden, daB sich Kultur i. e. S. fiberhaupt auf eine "Schwundstufe" zUriickgezogen hat, auf der sie, sei es als sog. "hohere Kultur" (Kunst, Religion, Geisteswissenschaf­ ten), sei es als Massenkonsumgut im Joumalismus und ahnlichen Institutionen in 5 jedem Fall nurmehr margin ale Funktionen im Freizeit- und Hobbybereich erffillt21 , wahrend die Zivilisation sich von ihrem sinnvollen Status als Produzentin von Mit­ teln ffir kulturell definierte Zwecke emanzipiert hat zu einer Autonomie, in der die Zweckfrage entweder materialistisch, also "unkultiviert" entschieden oder ffir fiber­ flfissig (Stichwort: Sachzwang) erklart wird. von Matz, Ulrich;Schmidtchen, Gerhard;

Produktdetails

Einband:
Hardcover
Seitenzahl:
444 Seiten
Erschienen:
1983
Sprache:
Deutsch
EAN:
9783531116303
ISBN:
9783531116303
Gewicht:
668 g
Auflage:
1983
Alle gebrauchten Bücher werden von uns handgeprüft.
So garantieren wir Dir zu jeder Zeit Premiumqualität.

Entdecke mehr vom Verlag


Gut
5,97 €
Entdecke mehr Gebrauchtes für Dich