Zhang, Yehong

Erzählung, Kognition und Kultur

Eine Untersuchung interkultureller Verstehensmuster am Beispiel von Märchenlektüren
Erzählung, Kognition und Kultur

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Zustand : Neu
32,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikel zZt. nicht lieferbar

9783897854567

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.
Produktdetails mehr
Einband: Kartoniert
Seitenzahl: 197
Erschienen: 2011-09-23
Sprache: Deutsch
EAN: 9783897854567
ISBN: 3897854562
Reihe:
Verlag: Mentis Verlag GmbH
Gewicht: 311 g
Auflage:
Der globale Wandel und die Internationalisierung der literarischen und medialen Produkte... mehr
Produktinformationen "Erzählung, Kognition und Kultur"
Der globale Wandel und die Internationalisierung der literarischen und medialen Produkte ermöglichen und erfordern zugleich das Verstehen über kulturelle Grenzen hinweg. Was aber geschieht genauer, wenn derselbe Text mit seinen Figuren, Symbolen und Handlungen in einem anderen Kulturkreis weitererzählt wird? Gibt es überhaupt kulturübergreifende Muster des Verstehens und wie verhalten sich diese zu kulturspezifischen? Am Beispiel des wechselseitigen Verstehens von Märchen in China und Deutschland versucht das Buch Antworten auf diese grundlegenden Fragen des interkulturellen Verstehens zu finden. Zusammengeführt werden in dieser Studie rezeptionshistorische Befunde, kognitionswissenschaftliche Ansätze und empirische Ergebnisse einer kulturvergleichenden Studie zu Märchenlektüren in China und Deutschland. Ziel der Studie ist es, ein interdisziplinäres Modell für die Analyse des interkulturellen Verstehens zu entwickeln, das Prozesse des kulturübergreifenden von solchen des kulturspezifischen Verstehens unterscheiden lässt. Das Buch liefert neuartige Erkenntnisse darüber, mit welchen erzählerischen Darstellungsformen gegenseitiges Verstehen funktioniert und welche kognitiven Prozesse ablaufen müssen, damit von einem Verstehen über die Grenzen der Kultur hinweg die Rede sein kann.
Weiterführende Links zu "Erzählung, Kognition und Kultur"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Erzählung, Kognition und Kultur"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Zhang, Yehong mehr
Zuletzt angesehen
Entdecke mehr Gebrauchtes für Dich