Li, Wenchao

G.W. Leibniz und der Gelehrtenhabitus

Anonymität, Pseudonymität, Camouflage
G.W. Leibniz und der Gelehrtenhabitus

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Zustand : Neu
40,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1 Werktag(e)

9783412503758

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.

Verwandte Sachgebiete

Produktdetails mehr
Einband: Kartoniert
Seitenzahl: 292
Erschienen: 2016-07-11
Sprache: Deutsch
EAN: 9783412503758
ISBN: 3412503754
Reihe:
Verlag: Böhlau-Verlag GmbH
Gewicht: 516 g
"Lithuanus", "Caesarinus Fürstenerius" und "de la Vallée" sind nur drei der Pseudonyme, unter... mehr
Produktinformationen "G.W. Leibniz und der Gelehrtenhabitus"
"Lithuanus", "Caesarinus Fürstenerius" und "de la Vallée" sind nur drei der Pseudonyme, unter denen Gottfried Wilhelm Leibniz reiste, korrespondierte und selbst politisch brisante Schriften publizierte. Dass es sich nicht um eine speziell Leibnizsche Praktik der Maskierung, sondern vielmehr um ein zentrales Muster des gelehrten Habitus um 1700 handelt, thematisieren die Beiträge dieses Sammelbandes. Sie rücken dabei die Kultur der Dissimulation, wie sie etwa in Deutschland, Großbritannien oder Italien gepflegt wurde, ins Zentrum ihrer Betrachtung. Der thematische Bogen spannt sich dabei von Dechiffrierungstechniken über Selbstrezensionen bis hin zu bürokratischen Praktiken den Briefwechsel Leibniz' betreffend. von Li, Wenchao
Weiterführende Links zu "G.W. Leibniz und der Gelehrtenhabitus"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "G.W. Leibniz und der Gelehrtenhabitus"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Zuletzt angesehen