Klimaneutrales UnternehmenFaire PreiseSchneller & kostenloser Versand

Digitale Demagogie

Autoritärer Kapitalismus in Zeiten von Trump und Twitter
Digitale Demagogie

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Zustand : Neu
24,80 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1 Werktag(e)

9783899658231

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.
Produktdetails mehr
Einband: Kartoniert
Seitenzahl: 316
Erschienen: 2018-05-01
Sprache: Deutsch
EAN: 9783899658231
ISBN: 389965823X
Reihe:
Verlag: Vsa Verlag
Gewicht: 446 g
Von »Covfefe« über #FraudNewsCNN bis #FakeNews: Donald Trumps Tweets lösen international... mehr
Produktinformationen "Digitale Demagogie"
Von »Covfefe« über #FraudNewsCNN bis #FakeNews: Donald Trumps Tweets lösen international regelmäßig Wellen der Empörung aus. Er ist ein Reality TV- und Twitter-Präsident, der als Ausdruck seines Autoritarismus die Digital- und Entertainment-Kultur als ideologische Waffe instrumentalisiert. Der Autor setzt sich mit den Veränderungen der politischen Ökonomie kritisch auseinander, die sich vor allem auch im Umgang der Politik mit den neuen digitalen Kommunikationsformen offenbaren, um den weltweiten Aufstieg eines autoritären Kapitalismus, Nationalismus und rechter Ideologien zu erklären. Christian Fuchs gelingt dies, indem er die marxis­tische Theorie und die kritische Theorie der Frankfurter Schule in unsere heutige Zeit fortschreibt. Er belebt die grundlegenden Arbeiten zum Autoritarismus von Franz L. Neumann, Theodor W. Adorno, Erich Fromm, Herbert Marcuse, Max Horkheimer, Wilhelm Reich, Leo Löwenthal und Klaus Theweleit im Zeitalter von Trump und Twitter neu. »Digitale Demagogie« untersucht vor dem Hintergrund von Big Data und sozialen Medien die Erscheinungsformen des vorherrschenden Nationalismus und Autoritarismus und diskutiert Möglichkeiten, den Kapitalismus zu überwinden und die Linke zu erneuern. von Fuchs, Christian
Weiterführende Links zu "Digitale Demagogie"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Digitale Demagogie"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Fuchs, Christian mehr
Zuletzt angesehen