Klimaneutrales UnternehmenFaire PreiseSchneller & kostenloser Versand
Interaktivität in narrativen Medien

Interaktivität in narrativen Medien

29,90 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei

Lieferzeit 1-3 Werktage

Kurzinformation

Sprache:
Deutsch
ISBN:
3828821006
Seitenzahl:
310
Auflage:
-
Erschienen:
2009-10-01
Dein Kauf tut Gutes! Mit diesem Kauf trägst Du zur Neupflanzung eines Baumes bei. Jeder Baum zählt! Green Tree

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf. Zusatzmaterialien können fehlen.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Natural Klimaneutral
Coins Faire Preise
Check Schnelle & einfache Abwicklung
29,90 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei

Lieferzeit 1-3 Werktage

29,90 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei


Beschreibung

Interaktivität in narrativen Medien
Das Spiel von Selbst- und Fremdreferenz

In der Literatur- und Medienwissenschaft hat sich die Erkenntnis durchgesetzt, dass Texte nicht nur über etwas Anderes, sondern insbesondere über sich selbst sprechen. Durch diese Selbstbezüglichkeit, durch ihre Rede über sich als über etwas Anderes, verdoppeln sich die Texte im Extremfall selbst. Dadurch verschwimmt ihre eigentliche Gestalt und sie werden kontingent, also willkürlich und damit formbar und potenziell interaktiv. Trotzdem haben sie gleichzeitig den Anspruch, eine festgelegte Geschichte zu erzählen. Wie also lassen sich Narration, Kontingenz und Interaktivität vereinbaren? Stefan Gorsolke untersucht narrative Strategien, die es kontingenten und interaktiven Texten erlauben, ihre Narration trotz ihrer eigenen Beliebigkeit und Formbarkeit aufrechtzuerhalten. Der medienübergreifende Ansatz bezieht dabei schwerpunktmäßig neue Medien wie Computerspiele und literarische Texte der Romantik und des Realismus mit ein. Vergleichend zeigt sich, wie die verschiedenen narrativen und medial-materiellen Gegebenheiten sich auf die Erzählweise eines Textes auswirken, und wie verschiedene Medien auf das Kontingenzproblem erzählerisch reagieren. In diesem Zuge widmet sich das Buch auch medienpädagogischen Aspekten und untersucht die Thematisierung von Macht und Narzissmus, die gerade in interaktiven Texten eine hohe Bedeutung besitzt. von Gorsolke, Stefan

Produktdetails

Einband:
Kartoniert
Seitenzahl:
310
Erschienen:
2009-10-01
Sprache:
Deutsch
EAN:
9783828821002
ISBN:
3828821006
Gewicht:
455 g
Auflage:
-

Über den Autor


Entdecke mehr vom Verlag


Kundenbewertungen

0
Kundenbewertungen für "Interaktivität in narrativen Medien"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.


Neu
29,90 €

Zuletzt angesehen

Entdecke mehr Gebrauchtes für Dich