Lanzinner, Maximilian

Der Reichstag 1486 - 1613: Kommunikation - Wahrnehmung - Öffentlichkeiten

Der Reichstag 1486 - 1613: Kommunikation - Wahrnehmung - Öffentlichkeiten

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Zustand : Neu
85,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1 Werktag(e)

9783525360668

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.

Verwandte Sachgebiete

Produktdetails mehr
Einband: Kartoniert
Seitenzahl: 540
Erschienen: 2006-09-12
Sprache: Deutsch
EAN: 9783525360668
ISBN: 3525360665
Reihe: Schriftenreihe der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften
Verlag: Vandenhoeck + Ruprecht
Gewicht: 898 g
Auflage:
Der Reichstag war neben dem Kaiser das maßgebende Verfassungsorgan des Heiligen Römischen... mehr
Produktinformationen "Der Reichstag 1486 - 1613: Kommunikation - Wahrnehmung - Öffentlichkeiten"
Der Reichstag war neben dem Kaiser das maßgebende Verfassungsorgan des Heiligen Römischen Reiches. Er diente als Forum der Konfliktregelung und der Friedenssicherung und konnte so den föderativen Reichsverband politisch integrieren. Seit Karl V. bündelte er die wichtigsten Problemlagen der Epoche: die Glaubensspaltung, die Bedrohung durch das Osmanische Reich und die verfassungsrechtliche Auseinandersetzung zwischen Kaiser und Reichsständen. Der vorliegende Band liefert die erste systematische Untersuchung der Reichstage des langen 16. Jahrhunderts aus kommunikationsgeschichtlicher Perspektive. Die Autoren behandeln die Kommunikationsstrukturen zur Verbreitung des Reichstagsgeschehens, die Wirkungen in Teilöffentlichkeiten sowie die Wahrnehmung von Reich und Reichstag in Europa.
Weiterführende Links zu "Der Reichstag 1486 - 1613: Kommunikation - Wahrnehmung - Öffentlichkeiten"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Der Reichstag 1486 - 1613: Kommunikation - Wahrnehmung - Öffentlichkeiten"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Lanzinner, Maximilian mehr
Zuletzt angesehen