Faulstich, Werner

Die bürgerliche Mediengesellschaft (1700 - 1830)

Die bürgerliche Mediengesellschaft (1700 - 1830)

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Zustand : Neu
65,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1 Werktag(e)

9783525207901

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.
Produktdetails mehr
Einband: Kartoniert
Seitenzahl: 295
Erschienen: 2001-11-12
Sprache: Deutsch
EAN: 9783525207901
ISBN: 3525207905
Reihe:
Verlag: Vandenhoeck + Ruprecht
Gewicht: 559 g
Im vierten Band der 'Geschichte der Medien' behandelt Werner Faulstich nach der multiplen... mehr
Produktinformationen "Die bürgerliche Mediengesellschaft (1700 - 1830)"
Im vierten Band der 'Geschichte der Medien' behandelt Werner Faulstich nach der multiplen hochkulturellen Periode (bis ca. 800), dem christlichen Mittelalter (bis ca. 1400) und der frühen Neuzeit (bis ca. 1700) nun die bürgerliche Mediengesellschaft (bis ca. 1830). Der Strukturwandel des Öffentlichen, der sich in dieser sehr wichtigen und vergleichsweise gut erforschten Phase abspielt, wird aus medienwissenschaftlicher Sicht völlig neu interpretiert. Als Schlüssel zum Verständnis der wachsenden Bedeutung des Bürgertums gilt hier die Blütezeit der Druckmedien - vor allem der Aufschwung von Zeitung, Plakat und Flugblatt, die Etablierung des Buchmarkts sowie die Entstehung und Verbreitung des neuen Mediums Zeitschrift. Die bürgerliche Medienkultur hat insbesondere identitätsstiftende und entsinnlichende Funktion.Zwei weitere Bände werden folgen: zum Medienwandel im Industriezeitalter (bis ca. 1900) und zu medialen Veränderungen im 20. Jahrhundert. von Faulstich, Werner
Weiterführende Links zu "Die bürgerliche Mediengesellschaft (1700 - 1830)"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Die bürgerliche Mediengesellschaft (1700 - 1830)"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Faulstich, Werner mehr
Zuletzt angesehen