Klimaneutrales UnternehmenFaire PreiseSchneller & kostenloser Versand
Autorenerkennung

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Zustand : Neu
36,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1 Werktag(e)

9783415043251

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.

Verwandte Sachgebiete

Produktdetails mehr
Einband: Kartoniert
Seitenzahl: 225
Erschienen: 2009-07-01
Sprache: Deutsch
EAN: 9783415043251
ISBN: 3415043258
Reihe:
Verlag: Boorberg, R. Verlag
Gewicht: 287 g
Auflage: 1
Erpressung, Bedrohung, Entführung, Tatbekennung - viele Delikte erfordern Kommunikation zwischen... mehr
Produktinformationen "Autorenerkennung"
Erpressung, Bedrohung, Entführung, Tatbekennung - viele Delikte erfordern Kommunikation zwischen Täter und Opfer. Während die Täter zur Durchsetzung ihrer kriminellen Ziele auf sprachliche Botschaften setzen, sind sie gleichzeitig auf Anonymität angewiesen. Tatschreiben stellen daher nicht nur den Adressaten, sondern auch Kriminalbeamte, Juristen oder Sicherheitsexperten privater Unternehmen immer wieder vor Rätsel. Wer ist der Autor, der meist auch Täter ist, und wo ist er zu suchen? In zahlreichen Fällen, insbesondere zu Beginn einer Ermittlung, gehören Tatschreiben zu den wenigen, in manchen Fällen einzigen auswertbaren Spuren. Der Text wird zum Tatort und bedarf einer akribischen Untersuchung, um auf die Spur des unbekannten Autors zu kommen. Immer häufiger werden dabei Sprachwissenschaftler in die Bewertung fraglicher Texte eingebunden. Sie stellen zusätzliches Fachwissen zur Verfügung, das sowohl für die Ermittlung als auch für die Beweisführung vor Gericht von erheblichem Nutzen sein kann. Das Buch führt in die vergleichsweise junge kriminaltechnische Disziplin der Autorenerkennung ein. Diese Wissenschaft befasst sich im Rahmen der Suche nach anonymen Autoren mit der fachgerechten Bewertung sprachlicher Spuren. Die Verfasserin macht den Leser systematisch mit der linguistischen Textanalyse vertraut. Am Beispiel authentischer Fälle stellt sie die Einbettung dieser Analysen in die Ermittlungen und die Beweisführung anschaulich dar. Der Leitfaden erläutert detailliert sowohl die Möglichkeiten als auch die Grenzen der Textanalyse. Die Autorin wendet sich insbesondere an die kriminalistische und forensische Praxis. Der Leitfaden ermöglicht Kriminalbeamten, Juristen, Psychologen und Sicherheitsexperten privater Unternehmen, ihre Kenntnisse über die Linguistik zu vertiefen. Linguisten und Studierenden bietet das Buch Einblicke in ein hochinteressantes und wichtiges Anwendungsgebiet ihres Fachs. Es regt an, sich mit den hier angerissenen Fragestellungen näher zu beschäftigen oder gar selbst den Schritt in die Praxis zu wagen. von Dern, Christa
Weiterführende Links zu "Autorenerkennung"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Autorenerkennung"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Dern, Christa mehr
Zuletzt angesehen