Klimaneutrales UnternehmenFaire PreiseSchneller & kostenloser Versand
Konstitutive Regeln und normative Tatsachen

Konstitutive Regeln und normative Tatsachen

39,90 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei

Lieferzeit 1-3 Werktage

Kurzinformation

Sprache:
Deutsch
ISBN:
3957430763
Seitenzahl:
-
Auflage:
-
Erschienen:
2016-11-28
Dein Kauf tut Gutes! Mit diesem Kauf trägst Du zur Neupflanzung eines Baumes bei. Jeder Baum zählt! Green Tree

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf. Zusatzmaterialien können fehlen.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Natural Klimaneutral
Coins Faire Preise
Check Schnelle & einfache Abwicklung
39,90 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei

Lieferzeit 1-3 Werktage

39,90 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei


Beschreibung

Konstitutive Regeln und normative Tatsachen
Eine kritische Studie zu John Searles Theorie institutioneller Realität

Searles einflussreiche Institutionentheorie gibt eine Antwort auf die Frage, auf welche Weise Institutionen wie Sprachen, Spiele, Geld und Eigentum in ihrer Existenz von handelnden Personen abhängen. Zentral für seine Theorie ist der Begriff der konstitutiven Regel. Wir verhelfen der institutionellen Realität zur Existenz, indem wir Regeln akzeptieren, die für viele unserer alltäglichen Handlungen konstitutiv sind: Ohne die Akzeptanz dieser Regeln könnten wir weder Versprechen geben noch könnten wir Geschenke machen, Äpfel kaufen oder Poker spielen. Daraus ergeben sich nach Searle wichtige Konsequenzen für die Frage, welche Rechte und Pflichten Personen im Rahmen von Institutionen haben. Die Autorin analysiert Searles Begriff der konstitutiven Regel, diskutiert die von verschiedenen Seiten geübte Kritik an Searles Unterscheidung zwischen konstitutiven und bloß regulativen Regeln und geht der Frage nach, wie man dafür argumentieren kann, dass es Regeln gibt, die für eine Aktivität konstitutiv sind. Aufbauend auf der Analyse des Begriffs der konstitutiven Regel wird eine Antwort auf die Frage gegeben, in welchem Sinne institutionelle Tatsachen als normative Tatsachen bezeichnet werden können. Diese Frage ist interessant, weil Searles institutionelle Tatsachen eine grundlegende Rolle für unser Handeln spielen. von Marani, Lisa

Produktdetails

Einband:
Kartoniert
Erschienen:
2016-11-28
Sprache:
Deutsch
EAN:
9783957430762
ISBN:
3957430763
Gewicht:
369 g
Auflage:
-

Über den Autor

Lisa Marani, geb. 1981, Studium der Philosophie, Geschichtswissenschaft und Musikwissenschaft an der Universität Hamburg, Forschungsaufenthalte an der Università di Bologna (Italien) und der University of St Andrews (Schottland). Promotion 2014 in Hamburg, seit 2012 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, seit 2014 akademische Rätin a.Z.Forschungsschwerpunkte: Erkenntnistheorie, Philosophie des Geistes, Handlungstheorie


Entdecke mehr vom Verlag


Kundenbewertungen

0
Kundenbewertungen für "Konstitutive Regeln und normative Tatsachen"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.


Neu
39,90 €

Zuletzt angesehen

Entdecke mehr Gebrauchtes für Dich