Die gescheiterte Kulturrevolution

Perspektiven religiös-romantischer Kunstbewegung vor der Folie der Avantgarde
Die gescheiterte Kulturrevolution

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Zustand : Neu
30,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikel zZt. nicht lieferbar

9783892350323

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.

Verwandte Sachgebiete

Produktdetails mehr
Einband: Kartoniert
Seitenzahl: 222
Erschienen: 1989-01-01
Sprache: Deutsch
EAN: 9783892350323
ISBN: 3892350329
Reihe: Beiträge zur Kunstwissenschaft 32
Verlag: Scaneg Verlag E. K.
Gewicht: 293 g
Auflage:
Während Künstler der deutschen Romantik wie Friedrich oder Runge inzwischen einen gesicherten... mehr
Produktinformationen "Die gescheiterte Kulturrevolution"
Während Künstler der deutschen Romantik wie Friedrich oder Runge inzwischen einen gesicherten Platz in der Kunstgeschichte errungen haben, ist das Bild jener Malergruppe, die eher geringschätzig als Nazarener bezeichnet wird, die sich selbst aber Lukasbrüder nannte, nach wie vor diffus, ihre kunstgeschichtliche Reputation gilt als zweifelhaft, ihre religiöse und weltanschauliche Haltung als obsolet. Im Gegensatz zu der spektakulären Wirkung, die ihr Auftreten einst hervorrief, besteht heute kaum noch ein echtes Interesse an der nazarenischen Kunst und an den ihr zugrundeliegenden Intentionen. Die vorliegende Arbeit sucht nun diese Intentionen wie auch ihre Umsetzung in künstlerische Praxis aus dem historischen Zusammenhang heraus zu begreifen. Die Französische Revolution bildete mit ihren Hoffnungen und Enttäuschungen die Zäsur zwischen den hochgestimmten Erwartungen der Klassik und der resignativen, rückwärtsgewandten Haltung der Romantiker. Nach der Absentierung der revolutionären Erwartungen wurden Kunst und Kultur zum Residuum der heimatlos gewordenen revolutionären Energien. Die Fundierung von Kunst in Lebenspraxis, ihre Erneuerung aus einer gewandelten, gemeinsamen Lebenspraxis waren die postrevolutionären Prämissen der Lukasbrüder. Diese Intentionen rücken sie in den Zusammenhang der Moderne. Daß sie mit ihren Absichten, wie auch das Projekt Moderne selbst, letztlich gescheitert sind, bezeichnet das Maß ihres künstlerischen Scheiterns im Nazarenertum.
Weiterführende Links zu "Die gescheiterte Kulturrevolution"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Die gescheiterte Kulturrevolution"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Jauslin, Manfred mehr
Zuletzt angesehen