Klimaneutrales UnternehmenFaire PreiseSchneller & kostenloser Versand
Repräsentation in der Krise. Philosophische Grundlagen und aktuelle Herausforderungen demokratischer Legitimation

Repräsentation in der Krise. Philosophische Grundlagen und aktuelle Herausforderungen demokratischer Legitimation

14,99 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei

Artikel zZt. nicht lieferbar

Kurzinformation

Sprache:
Deutsch
ISBN:
3668861129
Verlag:
Seitenzahl:
36
Auflage:
-
Erschienen:
2019-02-12
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf. Zusatzmaterialien können fehlen.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Natural Klimaneutral
Coins Faire Preise
Check Schnelle & einfache Abwicklung
14,99 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei

Artikel zZt. nicht lieferbar

14,99 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei


Beschreibung

Repräsentation in der Krise. Philosophische Grundlagen und aktuelle Herausforderungen demokratischer Legitimation

Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Jura - Rechtsphilosophie, Rechtssoziologie, Rechtsgeschichte, Note: 2, Universität Wien (Rechtswissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: In den Medien wird aktuell immer mehr über Demonstration, Volksbegehren und Forderungen nach mehr direkter Demokratie berichtet. Volksbegehren wie "Don¿t Smoke" oder das Frauenvolksbegehren waren in aller Munde. Die Bürger wollen nicht mehr untätig beim politischen Geschehen zusehen und das Zepter selbst in die Hand nehmen. Dies weckt den Anschein, als hätte die politische Führung kein Ohr mehr für die Bürger und würde diese nur noch die eigenen Interessen verfolgen, anstatt sich um die allgemeinen Interessen der Bürger zu kümmern. Anhand der sinkenden Wahlbeteiligung, des Verlustes des Respekts gegenüber Politikern und der schrumpfenden Zahl der Mitglieder innerhalb der Parteien lässt sich dieser Unmut des Volkes erkennen. Das führt schlussendlich zu der Frage, ob man in Österreich noch von einer repräsentativen Demokratie reden kann.In dieser Arbeit werde ich mich anfangs mit dem Begriff der Demokratie, sowie deren Problemfelder beschäftigen. Weiters werde ich den Unterschied zwischen der direkten und repräsentativen Demokratie erklären und mich damit auseinandersetzen, ob ein Ausbau der direkten Demokratie unter den aktuell gegebenen Umständen sinnvoll wäre. In weiterer Folge werde ich auf den Begriff der Repräsentation näher eingehen und deren Verhältnis zur Demokratie erläutern.Am Ende dieser Arbeit werden die Problemfelder der repräsentativen Demokratie beleuchtet und wie sich diese auf die aktuelle Politik auswirken, wobei einerseits die Ursachen der Krise und andererseits die daraus resultierenden Problematiken erläutert werden. von Bernthaler, Alexander

Produktdetails

Einband:
Kartoniert
Seitenzahl:
36
Erschienen:
2019-02-12
Sprache:
Deutsch
EAN:
9783668861121
ISBN:
3668861129
Verlag:
Gewicht:
68 g
Auflage:
-

Über den Autor


Entdecke mehr vom Verlag


Kundenbewertungen

0
Kundenbewertungen für "Repräsentation in der Krise. Philosophische Grundlagen und aktuelle Herausforderungen demokratischer Legitimation"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.


Neu
14,99 €

Zuletzt angesehen