Klimaneutrales UnternehmenFaire PreiseSchneller & kostenloser Versand
Das Trauma einer verfolgten Minderheit

Das Trauma einer verfolgten Minderheit

24,50 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei

Lieferzeit 1-3 Werktage

Kurzinformation

Sprache:
Deutsch
ISBN:
3893346503
Seitenzahl:
175
Auflage:
-
Erschienen:
2021-08-01
Dein Kauf tut Gutes! Mit diesem Kauf trägst Du zur Neupflanzung eines Baumes bei. Jeder Baum zählt! Green Tree

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf. Zusatzmaterialien können fehlen.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Natural Klimaneutral
Coins Faire Preise
Check Schnelle & einfache Abwicklung
24,50 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei

Lieferzeit 1-3 Werktage

24,50 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei


Beschreibung

Das Trauma einer verfolgten Minderheit
Der Genozid an der êzîdischen Gemeinschaft als sequentielle Traumatisierung

Die Autorin beschreibt den Genozid an der êzîdischen Gemeinschaft durch den Islamischen Staat (IS) vom Beginn im August 2014 bis zum heutigen Zeitpunkt. Sie schildert das traumatische Erleben während dieser Zeitspanne und beschreibt, wie die Êzîden ihr traumatisches Erleben ausdrücken. Ein Schwerpunkt des Buchs liegt auf der Bedeutung und den Folgen von sexualisierter Gewalt an Frauen und Mädchen als Gefangene des IS. Besonders in traditionellen Gesellschaften wie dem Êzîdentum, in denen Jungfräulichkeit eng mit der Ehre der Frau und der Familie verbunden ist, führt sexualisierte Gewalt zu einer massiven Traumatisierung sowohl der betroffenen Frau als auch des Kollektivs.Das Trauma der Êzîden endet nicht nach der Befreiung aus der Hand des IS. Die Traumatisierungen durch Verfolgung, Vertreibung und Gefangenschaft im Kontext von Krieg werden vielmehr als andauernde traumatische Sequenzen erlebt. von Krimmer, Anna

Produktdetails

Einband:
Kartoniert
Seitenzahl:
175
Erschienen:
2021-08-01
Sprache:
Deutsch
EAN:
9783893346509
ISBN:
3893346503
Gewicht:
296 g
Auflage:
-
Verwandte Sachgebiete:

Über den Autor


Entdecke mehr vom Verlag


Kundenbewertungen

0
Kundenbewertungen für "Das Trauma einer verfolgten Minderheit"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.


Neu
24,50 €

Zuletzt angesehen