Osterloh, Lars

Die Bildung der Person

Eine ideengeschichtliche Analyse über Umfang und Grenzen des Bildungsbegriffs
Die Bildung der Person

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Zustand : Neu
49,80 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikel zZt. nicht lieferbar

9783826057496

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.
Produktdetails mehr
Einband: Kartoniert
Seitenzahl: 528
Erschienen: 2015-10-01
Sprache: Deutsch
EAN: 9783826057496
ISBN: 382605749X
Reihe: Epistemata Philosophie 561
Verlag: Königshausen & Neumann
Gewicht: 802 g
Auflage:
So viel über Bildung nachgedacht wird, so unklar ist der Begriff. In ideengeschichtlicher... mehr
Produktinformationen "Die Bildung der Person"
So viel über Bildung nachgedacht wird, so unklar ist der Begriff. In ideengeschichtlicher Perspektive zeigt sich hingegen Hobbes Beschreibung der Gesellschaft als zentrale Herausforderung für die Bildungsphilosophie. In der Analyse der Möglichkeit gesellschaftlicher Kooperation zeigt sich sowohl, dass diese Analyse bereits aus der Ideengeschichte rekonstruiert werden kann, als auch, dass die Antwort auf Hobbes' Herausforderung die Selbstbestimmung der moralischen Person ist. Hegel bietet mit seiner Bildungstheorie eine Antwort auf die strukturellen Probleme von Hobbes und anderen Lösungsansätzen. Von hier aus erweist sich die wissenschaftliche Bildung als erweiterte Kompetenz der personalen Selbstbestimmung, durch die insbesondere die Person als solche in den Blick kommt.
Weiterführende Links zu "Die Bildung der Person"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Die Bildung der Person"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Osterloh, Lars mehr
Zuletzt angesehen
Entdecke mehr Gebrauchtes für Dich