Schrulle, Hedwig

Verwaltung in Diktatur und Demokratie

Die Bezirksregierungen Münster und Minden/Detmold von 1930 bis 1960
Verwaltung in Diktatur und Demokratie

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Zustand : Neu
75,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1 Werktag(e)

9783506765932

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.

Verwandte Sachgebiete

Produktdetails mehr
Einband: Gebunden
Seitenzahl: 765
Erschienen: 2009-01-01
Sprache: Deutsch
EAN: 9783506765932
ISBN: 3506765930
Reihe: Forschungen zur Regionalgeschichte 60
Verlag: Schoeningh Ferdinand GmbH
Gewicht: 1450 g
Auflage:
In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts erlebte Deutschland drei radikale Umbrüche der... mehr
Produktinformationen "Verwaltung in Diktatur und Demokratie"
In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts erlebte Deutschland drei radikale Umbrüche der staatlichen Ordnung, auf die die öffentliche Verwaltung mit größter Beharrungskraft reagierte, vor allem hinsichtlich ihrer organisatorischen und personalen Strukturen, während sie sich andererseits flexibel an die jeweili-gen neuen Verhältnisse anpasste. Hedwig Schrulle geht am Beispiel der westfälischen Bezirksregierungen Münster und Minden/Detmold der Frage nach, welche Funktionen den behördlichen Apparaten im diktatorischen Machtstaat und im demokra-tischen Staat zugedacht waren und in welchem Umfang sie diesen nachkamen oder ihnen entgegenarbeiteten. Sie rekonstruiert und analysiert am Beispiel von Aufgabenfeldern wie Personalpolitik und Bau-, Schul- und Medizinalverwaltung das Handeln dieser Mittelinstanzen. Die Auto-rin zeigt, welchen Beitrag die Bezirksregierungen zur nationalsozialisti-schen Durchdringung der Gesellschaft leisteten und in welchem Ausmaß sie sich nach 1945 um eine personelle und "ideelle" Entnazifizierung be-mühten.
Weiterführende Links zu "Verwaltung in Diktatur und Demokratie"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Verwaltung in Diktatur und Demokratie"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Schrulle, Hedwig mehr
Zuletzt angesehen