LeafKlimaneutrales Unternehmen CoinFaire Preise PackageSchneller und kostenloser Versand ab 14,90 € Bestellwert
Streiten und gestalten

Streiten und gestalten

-

inkl. MwSt. Versandinformationen

Artikel zZt. nicht lieferbar

Artikel zZt. nicht lieferbar

Kurzinformation
Sprache:
Deutsch
ISBN:
3964881074
Verlag:
Seitenzahl:
358
Auflage:
-
Erschienen:
2021-09-30
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf. Zusatzmaterialien können fehlen.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Natural Handgeprüfte Gebrauchtware
Coins Schnelle Lieferung
Check Faire Preise

inkl. MwSt. Versandinformationen

Artikel zZt. nicht lieferbar

Artikel zZt. nicht lieferbar

Weitere Zahlungsmöglichkeiten  
Zahlungsarten

Beschreibung

Streiten und gestalten
Die IG Metall Hannover von 1945 bis 2010

Hannover war und ist eines der Zentren der IG Metall. Zwei ihrer Vorsitzenden begannen dort ihre Gewerkschaftsarbeit: Otto Brenner und Jürgen Peters. Der Neustart der IG Metall nach 1945 ist eng mit dem damaligen Erster Bevollmächtigten Otto Brenner verbunden, der später die IG Metall bundesweit über 20 Jahre prägen sollte. In dem Buch wird die Entwicklung der IG Metall in Hannover geschildert, ihrer Mitglieder, ihrer Betriebsräte und Vertrauensleute und der Metallbetriebe in sieben Zeitperioden. Vom Neustart in der Zeit nach 1945 bis zu den Konflikten in der Finanz- und Wirtschaftskrise 2008ff. Im Zentrum stehen die gewerkschaftlichen Kämpfe in den hannoverschen Betrieben, in Tarifrunden und bei gesellschaftlichen Konflikten. Diese sind immer vor dem Hintergrund der politischen und ökonomischen Situation der jeweiligen Zeitperiode zu sehen. Über 50 Zeitzeugen werden portraitiert und geben ein detailliertes Bild über die Arbeits- und Lebensbedingungen der Beschäftigten in der Metallindustrie. »Es gibt zahlreiche Bücher über die Geschichte der Stadt Hannover, insbesondere über die Zeit nach 1945. Bis auf ganz wenige Ausnahmen haben diese Bücher etwas gemeinsam: Handelnde Personen sind vor allem Politiker und Unternehmer. Dagegen kommen Arbeiter, Arbeiterinnen und Angestellte - wenn überhaupt - allenfalls am Rande vor. In diesem Buch ist das anders, denn es ist unsere Geschichte - die Geschichte der Beschäftigten in der Metallindustrie und im Handwerk sowie ihrer gewerkschaftlichen Interessenvertreter in der Zeit von 1945 bis 2010.« (Aus dem Vorwort von Dirk Schulze, Erster Bevollmächtigter und Sascha Dudzik, Zweiter Bevollmächtigter der IG Metall Hannover)

Produktdetails

Einband:
Gebunden
Seitenzahl:
358
Erschienen:
2021-09-30
Sprache:
Deutsch
EAN:
9783964881076
ISBN:
3964881074
Verlag:
Gewicht:
997 g
Auflage:
-
Verwandte Sachgebiete:
Alle gebrauchten Bücher werden von uns handgeprüft.
So garantieren wir Dir zu jeder Zeit Premiumqualität.

Über den Autor

-

Entdecke mehr vom Verlag


Neu
19,80 €
Entdecke mehr Gebrauchtes für Dich
frontend/listing/product-box/box-product-slider.tpl
frontend/listing/product-box/box-product-slider.tpl