Klimaneutrales UnternehmenFaire PreiseSchneller & kostenloser Versand
Die Freiheit der Einbildungskraft. Von der ,Spontaneität des Denkens' über die ,Willensfreiheit' zur ,ästhetischen Reflexionsfreiheit'

Die Freiheit der Einbildungskraft. Von der ,Spontaneität des Denkens' über die ,Willensfreiheit' zur ,ästhetischen Reflexionsfreiheit'

49,50 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei

Lieferzeit 1-3 Werktage

Kurzinformation

Sprache:
Deutsch
ISBN:
3959354932
Seitenzahl:
382
Auflage:
-
Erschienen:
2019-03-01
Dein Kauf tut Gutes! Mit diesem Kauf trägst Du zur Neupflanzung eines Baumes bei. Jeder Baum zählt! Green Tree

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf. Zusatzmaterialien können fehlen.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Natural Klimaneutral
Coins Faire Preise
Check Schnelle & einfache Abwicklung
49,50 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei

Lieferzeit 1-3 Werktage

49,50 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei


Beschreibung

Die Freiheit der Einbildungskraft. Von der ,Spontaneität des Denkens' über die ,Willensfreiheit' zur ,ästhetischen Reflexionsfreiheit'
Der Weg von Kant zu Schiller

In der Philosophie Kants bleibt das Problem der Freiheit letztlich unbewältigt, fixiert im Dualismus von reinem Moralgesetz und empirischer Natur. Wie Schiller dieses Problem aufgreift, es als das einer verlorenen Einheit deutet und in einer eigenständigen, jedoch als bedeutsame philosophische Leistung noch zu wenig gewürdigten Theorie des Schönen einer originellen Lösung zuführt, ist Thema dieses Buches. In eingehenden Analysen wird Schillers produktive Aneignung und Umbildung des Kantischen Lehrgebäudes verfolgt, um ein vertieftes Verständnis seines entmoralisierten Freiheitsbegriffs zu gewinnen, wie er sich etwa in Schillers berühmter Formel von der Schönheit als "Freiheit in der Erscheinung" ausdrückt. Die Autorin setzt dabei einen neuen Forschungsakzent, indem sie herausarbeitet, wie Schillers ästhetische Freiheitstheorie sich nicht auf die Kunst oder das Naturschöne als besondere Bereiche beschränkt, sondern in Fortführung der Kantischen Transzendentalphilosophie in die Grundlagen unseres objektiven Erkennens hineinreicht. Im Schönen spiegelt und realisiert sich jene Freiheit der Reflexionsfähigkeit und Einbildungskraft, die an jedem systematischen Erkennen bereits beteiligt ist. von Rossi, Caterina

Produktdetails

Einband:
Kartoniert
Seitenzahl:
382
Erschienen:
2019-03-01
Sprache:
Deutsch
EAN:
9783959354936
ISBN:
3959354932
Gewicht:
609 g
Auflage:
-

Über den Autor


Entdecke mehr vom Verlag


Kundenbewertungen

0
Kundenbewertungen für "Die Freiheit der Einbildungskraft. Von der ,Spontaneität des Denkens' über die ,Willensfreiheit' zur ,ästhetischen Reflexionsfreiheit'"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.


Neu
49,50 €

Zuletzt angesehen

Entdecke mehr Gebrauchtes für Dich