Hahnfeld, Andrea

Produktivität deverbaler Substantive auf -(er)ei: Quantitative Untersuchung in einem diachronischen

Produktivität deverbaler Substantive auf -(er)ei: Quantitative Untersuchung in einem diachronischen

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Zustand : Neu
49,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikel zZt. nicht lieferbar

9783954259601

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.
Produktdetails mehr
Einband: Kartoniert
Seitenzahl: 244
Erschienen: 2015-02-12
Sprache: Deutsch
EAN: 9783954259601
ISBN: 3954259605
Reihe:
Verlag: -
Gewicht: 585 g
Auflage:
"Gerade in der geschriebenen Sprache [habe] die Produktivität im Vergleich mit dem Stand um 1800... mehr
Produktinformationen "Produktivität deverbaler Substantive auf -(er)ei: Quantitative Untersuchung in einem diachronischen"
"Gerade in der geschriebenen Sprache [habe] die Produktivität im Vergleich mit dem Stand um 1800 stark zugenommen", beobachtete Wellmann (1975: 221) in seiner Untersuchung. Auch Motsch (2004) und Fleischer/Barz/Schröder (1995) stufen die Vorgangsbezeichnungen auf -(er)ei als stark produktiv ein. Die Ergebnisse dieser Arbeit zeigen jedoch ein anderes Bild...Anhand eines diachronisch angelegten Zeitungstext-Korpus, das in vier synchronische Perioden eingeteilt worden ist, wurde untersucht, ob sich seit 1800 Veränderungen in der Produktivität des Suffixes -(er)ei nachweisen lassen. Dabei wurden sowohl alle Wortbildungstypen des Suffixes als auch detailliert die Vorgangsbezeichnungen auf -(er)ei überprüft. Inhalt des Buches sind neben der Auswertung des Korpus auch:-eine ausführliche Darstellung des Suffix -(er)ei und seiner Wortbildungstypen,-eine kleine Einführung in die Korpustheorie sowie-die detaillierte Beschreibung der Produktivitätsbestimmung, für die Harald Baayens Messmethode abgewandelt wurde, um diachronisch nachweisen zu können.
Weiterführende Links zu "Produktivität deverbaler Substantive auf -(er)ei: Quantitative Untersuchung in einem diachronischen"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Produktivität deverbaler Substantive auf -(er)ei: Quantitative Untersuchung in einem diachronischen"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Hahnfeld, Andrea mehr
Zuletzt angesehen
Entdecke mehr Gebrauchtes für Dich