Bergt, Torsten

Schnell wachsende Organisationen: Zur Mannigfaltigkeit einer begrifflichen Einheit

Schnell wachsende Organisationen: Zur Mannigfaltigkeit einer begrifflichen Einheit

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Zustand : Neu
49,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikel zZt. nicht lieferbar

9783954253432

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.

Verwandte Sachgebiete

Produktdetails mehr
Einband: Kartoniert
Seitenzahl: 288
Erschienen: 2014-03-19
Sprache: Deutsch
EAN: 9783954253432
ISBN: 3954253437
Reihe:
Verlag: -
Gewicht: 461 g
Auflage:
Schnelles Wachstum ist gefährlich. Dies gilt nicht nur für Organisationen, die sich auf eine... mehr
Produktinformationen "Schnell wachsende Organisationen: Zur Mannigfaltigkeit einer begrifflichen Einheit"
Schnelles Wachstum ist gefährlich. Dies gilt nicht nur für Organisationen, die sich auf eine riskante Veränderung ihrer selbst einlassen, sondern auch für Forscher, die einen schwer fassbaren Gegenstand ergründen wollen. Die Aufmerksamkeit bindende Kraft schnellen Wachstums ist nicht nur für Organisationen von Interesse, um sich nach außen als erfolgreich darzustellen, nicht nur für die Politik und die Massenmedien, sondern auch für Forscher, die sich der Träumerei hingeben, etwas Außergewöhnlichem auf der Spur zu sein. Es ist die dramatische Beobachtung eines rasanten Aufstiegs und Falls, die das Interesse hochschlagen lässt und unentwegt nach Lösungen sucht, die Tragödie am Ende zu verhindern. In dem vorliegenden Buch geht es um mehr als einfach nur schnell wachsende Organisationen, es geht um die Vorstellungen von solchen Organisationen, um die Unterscheidungen, die gezogen wurden und werden, um Organisationen solcher Art beobachtbar zu machen. Es geht um den möglichen Wechsel verschiedener Beobachterperspektiven, die damit einhergehende Infragestellung selbstverständlicher Annahmen und letztlich auch um schnelles Organisationswachstum und die damit einhergehenden, beobachtbaren Folgen.
Weiterführende Links zu "Schnell wachsende Organisationen: Zur Mannigfaltigkeit einer begrifflichen Einheit"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Schnell wachsende Organisationen: Zur Mannigfaltigkeit einer begrifflichen Einheit"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Bergt, Torsten mehr
Zuletzt angesehen