Rechtsdifferenzierungen in einer erweiterten Europäischen Union

Eine Untersuchung anhand der europäischen Justiz- und Innenpolitik
Rechtsdifferenzierungen in einer erweiterten Europäischen Union

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Zustand : Neu
44,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1 Werktag(e)

9783832905132

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.

Verwandte Sachgebiete

Produktdetails mehr
Einband: Kartoniert
Seitenzahl: 218
Erschienen: 2004-02-05
Sprache: Deutsch
EAN: 9783832905132
ISBN: 3832905138
Reihe: Schriftenreihe Europäisches Recht, Politik und Wirtschaft 294
Verlag: Nomos Verlagsges.MBH + Co
Gewicht: 333 g
Auflage:
Am 1. Mai 2004 sind auf einen Schlag mehr Staaten beigetreten als in allen früheren... mehr
Produktinformationen "Rechtsdifferenzierungen in einer erweiterten Europäischen Union"
Am 1. Mai 2004 sind auf einen Schlag mehr Staaten beigetreten als in allen früheren Erweiterungsrunden zusammen; weitere Beitrittskandidaten sind bereits im Wartestand. Es stellt sich die grundsätzliche Frage, ob auch die erweiterte EU auf der bisherigen Basis eines einheitlichen Integrationsrechts funktionieren und sich weiterentwickeln kann. Hier setzt die Diskussion über flexible Integrationskonzepte an, die von dieser Arbeit aufgegriffen und fortgeführt wird. Das Werk definiert dabei den rechtlichen Gestaltungsraum für flexible Integrationskonzepte und analysiert deren Grenzen im europäischen Verfassungsrecht. Dies geschieht durch die Untersuchung gegenwärtiger Differenzierungen in der europäischen Justiz- und Innenpolitik. Aufbauend hierauf werden die rechtlichen Rahmenbedingungen für zukünftige Differenzierungen aufgezeigt. Das Werk behandelt somit ein ebenso grundsätzliches wie aktuelles Problem der europäischen Integration, das all diejenigen interessieren dürfte, die sich mit der Gestaltung des europäischen Integrationsfortschritts befassen.
Weiterführende Links zu "Rechtsdifferenzierungen in einer erweiterten Europäischen Union"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Rechtsdifferenzierungen in einer erweiterten Europäischen Union"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Zuletzt angesehen