Klimaneutrales UnternehmenFaire PreiseSchneller & kostenloser Versand

Dimensionen des Witzes um Heinrich Heine

Zur Säkularisation der poetischen Sprache
Dimensionen des Witzes um Heinrich Heine

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Zustand : Neu
34,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikel zZt. nicht lieferbar

9783826044717

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.
Produktdetails mehr
Einband: Kartoniert
Seitenzahl: 224
Erschienen: 2011-06-01
Sprache: Deutsch
EAN: 9783826044717
ISBN: 3826044711
Reihe: Epistemata Literaturwissenschaft 720
Verlag: Königshausen & Neumann
Gewicht: 352 g
Auflage:
Der "Witz" gilt als Signum der poetischen Sprache Heinrich Heines. Gleichwohl wurde dieser Witz... mehr
Produktinformationen "Dimensionen des Witzes um Heinrich Heine"
Der "Witz" gilt als Signum der poetischen Sprache Heinrich Heines. Gleichwohl wurde dieser Witz von der zeitgenössischen und späteren Literaturkritik zum Anlass genommen, das Oeuvre Heines als "Notzüchtigung", als "frivol" und endlich als "jüdisch" abzuwerten - und ihm damit den Rang als "deutscher Dichter" abzusprechen. Unter Berücksichtigung sowohl psychoanalytischer Arbeiten als auch sprachphilosophischer Konzepte der deutschen Romantik analysiert die Studie das komplexe Phänomen Witz und nimmt das Vokabular der Rezeption ins Visier. Das Ergebnis: In der Abwertung des Witzes Heines bringt sich die poetische Sprache um ihre eigene zivilisatorische Leistung. Denn der Witz kann als sprachlich erfolgreiche Sublimierung von Aggressionen gelten, die eine demokratische Kultur fördert. Mehr noch: Die abwehrende Rezeption des Witzes offenbart einen umfassenden Ausgrenzungsdiskurs, der antijüdische Ressentiments ins Ästhetische übersetzt - ideologisch, politisch und religiös. Das Vokabular gegen den Witz erweist sich als Bestand des antisemitischen Jargons des 20. Jahrhunderts.
Weiterführende Links zu "Dimensionen des Witzes um Heinrich Heine"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Dimensionen des Witzes um Heinrich Heine"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Kupferberg, Yael mehr
Zuletzt angesehen
Entdecke mehr Gebrauchtes für Dich