Lughofer, Johann Georg

Friederike Mayröcker

Interpretationen - Kommentare - Didaktisierungen
Friederike Mayröcker

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Zustand : Neu
22,30 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1 Werktag(e)

9783706909037

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.
Produktdetails mehr
Einband: Kartoniert
Seitenzahl: 191
Erschienen: 2017-03-01
Sprache: Deutsch
EAN: 9783706909037
ISBN: 3706909030
Reihe: Ljurik 5
Verlag: Praesens
Gewicht: 284 g
Friederike Mayröcker gehört zu den bedeutendsten zeitgenössischen SchriftstellerInnen des... mehr
Produktinformationen "Friederike Mayröcker"
Friederike Mayröcker gehört zu den bedeutendsten zeitgenössischen SchriftstellerInnen des gesamten deutschen Sprachraums. Schon 1946 veröffentlichte sie ihre ersten Gedichte in der Zeitschrift Plan. Dabei griff sie avantgardistische Aspekte der Spracharbeit auf, die durch den Faschismus erstickt worden waren. Als Lyrikerin ist sie bis heute vor allem bekannt, ja, vielen gilt sie als die wichtigste deutschsprachige Poetin der Gegenwart, obwohl sie auch bedeutende Prosa und Hörspiele, Kinderbücher und Bühnentexte geschrieben hat. Doch insbesondere in ihren neueren Werken überspringt sie Gattungs- und Kategoriegrenzen auf spielerische sowie reflektierte Weise. 2015 zu ihrem 90. Geburtstag erhielt die noch im hohen Alter äußerst produktive Autorin verstärkte Aufmerksamkeit vonseiten der Medien und der germanistischen Forschung - wie auch in diesem Band. Dabei zeigt sich einmal mehr, dass eine Beschäftigung mit ihrem vielschichtigen Werk wissenschaftlich äußerst spannend und lohnend ist. Dies soll auch Anregung sein, sich weiterhin in Forschung sowie im Literaturunterricht an Schulen und Universitäten intensiv mit Friederike Mayröcker auseinanderzusetzen. von Lughofer, Johann Georg
Weiterführende Links zu "Friederike Mayröcker"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Friederike Mayröcker"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Lughofer, Johann Georg mehr
Zuletzt angesehen