Mischke, Monika

Public Attitudes toward Family Policies in Europe

Linking Institutional Context and Public Opinion
Public Attitudes toward Family Policies in Europe

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Zustand : Neu
69,54 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1 Werktag(e)

9783658035761

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.

Verwandte Sachgebiete

Produktdetails mehr
Einband: Kartoniert
Seitenzahl: 240
Erschienen: 2013-09-13
Sprache: Englisch
EAN: 9783658035761
ISBN: 3658035765
Reihe:
Verlag: -
Gewicht: 314 g
Auflage:
Family-policy variation in Europe is still enormous and there is very limited knowledge about the... mehr
Produktinformationen "Public Attitudes toward Family Policies in Europe"
Family-policy variation in Europe is still enormous and there is very limited knowledge about the publics' attitudes toward family-policy measures in a comparative perspective. This book addresses this research gap by combing a profound analysis of existing family-policy measures with a thorough analysis of public attitudes. Based on institutional theory, which argues that institutions structure the processes of orientation, the empirical analyses shed light on the relationship between the current family-policy setup, the social context, and public attitudes toward particular family-policy measures in 12 countries of the European Union. The results demonstrate that the social context needs to be taken into account in order to improve our understanding of attitudinal variation among different countries and family-policy contexts. Moreover, this book points out that only few patterns of social polarization are quasi universal whereas many others are specific to individual countries or certain groups of countries.
Weiterführende Links zu "Public Attitudes toward Family Policies in Europe"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Public Attitudes toward Family Policies in Europe"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Mischke, Monika mehr
Zuletzt angesehen