Klimaneutrales UnternehmenFaire PreiseSchneller & kostenloser Versand
Die lutherische Reformation und der Staat

Die lutherische Reformation und der Staat

34,90 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei

Artikel zZt. nicht lieferbar

Kurzinformation

Sprache:
Deutsch
ISBN:
3506788604
Seitenzahl:
140
Auflage:
-
Erschienen:
2017-09-11
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf. Zusatzmaterialien können fehlen.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Natural Klimaneutral
Coins Faire Preise
Check Schnelle & einfache Abwicklung
34,90 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei

Artikel zZt. nicht lieferbar

34,90 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei


Beschreibung

Die lutherische Reformation und der Staat

500 Jahre lutherische Reformation sind Anlass für eine Untersuchung ihrer Auswirkungen auf das Staatsdenken. Die Reformation ist ihrem Anspruch und Ziel nach eine kirchliche Erneuerungsbewegung gewesen. Indem Luther theologisch die Entmachtung der geistlichen Gewalt betrieb, nahm er zugleich eine Neuvermessung der weltlichen Gewalt als ihres Gegenüber vor. Der Reformator Luther hat zwar keine systematisch geschlossene Theorie des Rechts und des Staats entwickelt - der neuzeitliche Begriff des Staats kommt bei ihm noch gar nicht vor -, aber doch aus seinem Glaubensverständnis heraus eine spezifische Einstellung zur weltlichen Ordnung und ihrem Recht gefunden, die sehr wirkmächtig geworden ist. Ihren Mittelpunkt findet Luthers Staatsauffassung in seiner Lehre von den zwei Reichen und zwei Regimenten. Die vorliegende Schrift analysiert diese Lehre, greift darüber hinaus die Frage auf, ob das neue Gottesbild auch ein neues Menschenbild nach sich zog und bezieht schließlich die neuzeitlichen Veränderungen von Staat und Gesellschaft als unbeabsichtigte Neben- und Spätfolgen der Reformation in die Überlegungen mit ein.

Produktdetails

Einband:
Gebunden
Seitenzahl:
140
Erschienen:
2017-09-11
Sprache:
Deutsch
EAN:
9783506788603
ISBN:
3506788604
Gewicht:
227 g
Auflage:
-

Über den Autor

Christian Hillgruber ist seit 2002 Professor für Öffentliches Recht und seit 2016 Direktor des Instituts für Kirchenrecht an der Rheinischen-Friedrich- Wilhelms-Universität Bonn.


Entdecke mehr vom Verlag


Kundenbewertungen

0
Kundenbewertungen für "Die lutherische Reformation und der Staat"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.


Neu
34,90 €

Zuletzt angesehen