Klimaneutrales UnternehmenFaire PreiseSchneller & kostenloser Versand
Kulturelle Identitätskonstruktionen in der Post-Suharto Zeit

Kulturelle Identitätskonstruktionen in der Post-Suharto Zeit

58,00 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei

Lieferzeit 1-3 Werktage

Kurzinformation

Sprache:
Deutsch
ISBN:
3447056835
Seitenzahl:
246
Auflage:
-
Erschienen:
2008-03-01
Dein Kauf tut Gutes! Mit diesem Kauf trägst Du zur Neupflanzung eines Baumes bei. Jeder Baum zählt! Green Tree

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf. Zusatzmaterialien können fehlen.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Natural Klimaneutral
Coins Faire Preise
Check Schnelle & einfache Abwicklung
58,00 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei

Lieferzeit 1-3 Werktage

58,00 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei


Beschreibung

Kulturelle Identitätskonstruktionen in der Post-Suharto Zeit
Chinesischstämmige Indonesier zwischen Assimilation und Besinnung auf ihre Wurzeln

Die chinesische Minderheit in Indonesien hatte in der Vergangenheit unter starkem Assimilationsdruck durch das Suharto-Regime zu leiden. Immer wieder kam es zu systematischen Verfolgungen, wobei die Ausschreitungen im Mai 1998 einen traurigen Höhepunkt in der jüngsten Geschichte darstellten. Gleichzeitig ist hier jedoch auch ein Wendepunkt zu sehen: Mit der einsetzenden Demokratisierung nach Suhartos Rücktritt war es den chinesischstämmigen Indonesiern wieder möglich, sich öffentlich zu ihrem Chinesischsein zu bekennen. So wurden verschiedene Anthologien einer vermeintlich gar nicht mehr existenten chinesischsprachigen Literatur veröffentlicht und ein chinesisches Pressewesen entstand wieder neu. Die Studie untersucht anhand von zahlreichen Kurzgeschichten unterschiedlichster Autoren und Autorinnen sowie einer detaillierten Analyse des Pressewesens, in welcher Form die Minderheit ihre kulturelle Identität neu verhandelt. Christine Winkelmann zeigt, dass es sich bei der vermeintlichen ,Rückbesinnung' auf kulturelle Werte des Ursprungslands Chinas vielmehr um eine aktive Konstruktion einer chinesisch-indonesischen Identität handelt, die nur im Kontext der historischen und sozialen Bedingungen verstanden werden kann. Damit gewährt das Buch spannende Einblicke in das kulturelle Leben der Minderheit und zeichnet nach, wie in Anlehnung an neuere Erkenntnisse der ,Cultural Studies' Identitäten entworfen, verhandelt und festgelegt werden. von Winkelmann, Christine

Produktdetails

Einband:
Kartoniert
Seitenzahl:
246
Erschienen:
2008-03-01
Sprache:
Deutsch
EAN:
9783447056830
ISBN:
3447056835
Gewicht:
432 g
Auflage:
-
Verwandte Sachgebiete:

Über den Autor


Entdecke mehr vom Verlag


Kundenbewertungen

0
Kundenbewertungen für "Kulturelle Identitätskonstruktionen in der Post-Suharto Zeit"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.


Neu
58,00 €

Zuletzt angesehen

Entdecke mehr Gebrauchtes für Dich