Pöthe, Angelika

Fin de Siècle in Weimar

Moderne und Antimoderne 1885 bis 1918
Fin de Siècle in Weimar

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Zustand : Neu
45,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikel zZt. nicht lieferbar

9783412201821

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.

Verwandte Sachgebiete

Produktdetails mehr
Einband: Gebunden
Seitenzahl: 405
Erschienen: 2011-10-01
Sprache: Deutsch
EAN: 9783412201821
ISBN: 3412201820
Reihe:
Verlag: Böhlau-Verlag GmbH
Gewicht: 943 g
Auflage:
Auch Weimar erlebte sein Fin de siècle: Im Jahr 1885 setzte hier nicht nur die Arbeit an Goethes... mehr
Produktinformationen "Fin de Siècle in Weimar"
Auch Weimar erlebte sein Fin de siècle: Im Jahr 1885 setzte hier nicht nur die Arbeit an Goethes Nachlaß, sondern auch eine intensive Rezeption der Moderne ein - jedoch nicht unabhängig voneinander, sondern in eindringlichem Austausch. Mit der vorliegenden Dar­stellung des literarisch-kulturellen Weimars in der krisenhaften und zugleich faszinierenden Epoche bis 1918 wird ein breites kulturgeschichtliches Panorama der Stadt entworfen. Darin finden die lokalen An­fänge der Frauenbewegung ebenso Beachtung wie die Rolle der Monarchie und ihrer Akteure. Zudem wird die reiche Festkultur, von den Salons über Vereine und Gelehrtenkreise bis zu den Jubi­läumsfeiern erkundet. Ein besonderes Augenmerk liegt auf der Literatur um 1900. Neuklassik und Heimat­dichtung, die beiden literarischen Richtungen, die in Weimar einen besonderen Symbol- und Wir­kungsort fanden, werden untersucht, ihre Vertreter und Charakteristika vorgestellt. Die Betrachtung von Theater- und Tanzkonzeptionen, früher Kinounternehmungen, aber auch von Varieté und Boulevard runden das kulturgeschichtliche Bild Weimars dieser Zeit ab.
Weiterführende Links zu "Fin de Siècle in Weimar"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Fin de Siècle in Weimar"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Pöthe, Angelika mehr
Zuletzt angesehen
Entdecke mehr Gebrauchtes für Dich