Lindström, Sten

Epistemology versus Ontology

Essays on the Philosophy and Foundations of Mathematics in Honour of Per Martin-Löf
Epistemology versus Ontology

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Zustand : Neu
171,19 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1 Werktag(e)

9789400744349

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.

Verwandte Sachgebiete

Produktdetails mehr
Einband: Gebunden
Seitenzahl: 385
Erschienen: 2012-08-01
Sprache: Englisch
EAN: 9789400744349
ISBN: 940074434X
Reihe: Logic, Epistemology, and the Unity of Science 27
Verlag: Springer-Verlag GmbH
Gewicht: 787 g
This book brings together philosophers, mathematicians and logicians to penetrate important... mehr
Produktinformationen "Epistemology versus Ontology"
This book brings together philosophers, mathematicians and logicians to penetrate important problems in the philosophy and foundations of mathematics. In philosophy, one has been concerned with the opposition between constructivism and classical mathematics and the different ontological and epistemological views that are reflected in this opposition. The dominant foundational framework for current mathematics is classical logic and set theory with the axiom of choice (ZFC). This framework is, however, laden with philosophical difficulties. One important alternative foundational programme that is actively pursued today is predicativistic constructivism based on Martin-Löf type theory. Associated philosophical foundations are meaning theories in the tradition of Wittgenstein, Dummett, Prawitz and Martin-Löf. What is the relation between proof-theoretical semantics in the tradition of Gentzen, Prawitz, and Martin-Löf and Wittgensteinian or other accounts of meaning-as-use? What can proof-theoretical analyses tell us about the scope and limits of constructive and predicative mathematics? von Lindström, Sten
Weiterführende Links zu "Epistemology versus Ontology"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Epistemology versus Ontology"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Lindström, Sten mehr
Zuletzt angesehen