Lessau, Mathis

Rückkehr des Erlebnisses in die Geisteswissenschaften?

Philosophische und literaturwissenschaftliche Perspektiven
Rückkehr des Erlebnisses in die Geisteswissenschaften?

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Zustand : Neu
41,21 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1 Werktag(e)

9783956505096

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.

Verwandte Sachgebiete

Produktdetails mehr
Einband: Gebunden
Seitenzahl: 236
Erschienen: 2019-04-01
Sprache: Deutsch
EAN: 9783956505096
ISBN: 3956505093
Reihe:
Verlag: Ergon-Verlag
Gewicht: 593 g
Während der Begriff "Erlebnis" in alltagssprachlichen Kontexten allgegenwärtig ist, hat er in der... mehr
Produktinformationen "Rückkehr des Erlebnisses in die Geisteswissenschaften?"
Während der Begriff "Erlebnis" in alltagssprachlichen Kontexten allgegenwärtig ist, hat er in der Wissenschaftsgeschichte eine sich wandelnde Konjunktur durchlebt. Die im Band versammelten Beiträge zeichnen die Geschichte des Erlebnisbegriffs mit Blick auf produktions- und rezeptionsästhetische wie auch auf empirische Kontexte nach und zeigen seine Nutzbarkeit für heutige Debatten auf. Die einzelnen Untersuchungen setzen sich beispielsweise mit dem Konzept der "Erlebnislyrik" auseinander oder hinterfragen die Erlebnishaftigkeit des Lesens, aber auch des Bergsteigens oder Forschens. Sie fragen, was sich durch Literatur für das Leben lernen lässt oder wie Erleben und Schreiben miteinander zusammenhängen. Die Frage, wer welche Geschichte erzählen darf, wird mitunter sogar juristisch relevant. Werke von Johann Wolfgang v. Goethe, Wilhelm Dilthey, Walter Benjamin und Edmund Husserl bilden für mehrere Beiträge die gemeinsamen Ausgangspunkte. von Lessau, Mathis
Weiterführende Links zu "Rückkehr des Erlebnisses in die Geisteswissenschaften?"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Rückkehr des Erlebnisses in die Geisteswissenschaften?"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Lessau, Mathis mehr
Zuletzt angesehen
Entdecke mehr Gebrauchtes für Dich