Wschodniopruskosc. Tozsamosc regionalna i narodowa w kulturze politycznej Niemiec

Eine Studie zur regionalen und nationalen Identität 1914 -1933
Wschodniopruskosc. Tozsamosc regionalna i narodowa w kulturze politycznej Niemiec

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Zustand : Neu
39,80 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikel zZt. nicht lieferbar

9783938400524

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.
Produktdetails mehr
Einband: Kartoniert
Seitenzahl: 518
Erschienen: 2010-03-01
Sprache: Deutsch
EAN: 9783938400524
ISBN: 3938400528
Reihe: Klio in Polen 12
Verlag: Fibre Verlag
Gewicht: 773 g
Auflage:
Der Erste Weltkrieg stellte für Ostpreußen einen Wendepunkt seiner Geschichte dar - die russische... mehr
Produktinformationen "Wschodniopruskosc. Tozsamosc regionalna i narodowa w kulturze politycznej Niemiec"
Der Erste Weltkrieg stellte für Ostpreußen einen Wendepunkt seiner Geschichte dar - die russische Invasion und Besatzung zu Beginn des Krieges, die Plebiszite von 1920 und schließlich die räumliche Trennung vom Deutschen Reich nach der Wiedererrichtung Polens. Vor diesem Hintergrund beschreibt und analysiert die Studie den Prozess der Herausbildung einer regionalen und nationalen Identität dieser preußischen Provinz in den Jahren zwischen 1914 und 1933, in denen Ostpreußen zum "Bollwerk des deutschen Ostens" stilisiert wurde. Auf einer breiten Quellengrundlage geht der Autor den Ausprägungen einer kollektiven Identität in politischen und gesellschaftlichen Organisationen, in Presse und Literatur sowie in der Symbolik politischer Feiern, Denkmäler und von Gedenkveranstaltungen nach. Diese Konstruktion eines "Ostpreußenstums" wird in ihren Auswirkungen auf die ostpreußische Gesellschaft und die politische Kultur Deutschlands am Vorabend des "Dritten Reiches" untersucht wie auch im Hinblick auf die nationalen Minderheiten und die besondere Lage der Provinz im deutsch-polnischen Grenzgebiet.
Weiterführende Links zu "Wschodniopruskosc. Tozsamosc regionalna i narodowa w kulturze politycznej Niemiec"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Wschodniopruskosc. Tozsamosc regionalna i narodowa w kulturze politycznej Niemiec"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Traba, Robert mehr
Zuletzt angesehen