Klimaneutrales UnternehmenFaire PreiseSchneller & kostenloser Versand

Walter Cramer, die Kammgarnspinnerei Stöhr & Co in Leipzig und die sogenannte "Judenfrage"

Materialien zu einer Gratwanderung zwischen Hilfe und Kapitulation
Walter Cramer, die Kammgarnspinnerei Stöhr & Co in Leipzig und die sogenannte "Judenfrage"

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Zustand : Sehr gut
3,44 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikel zZt. nicht lieferbar

9783935693875.2

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.
Produktdetails mehr
Einband: Hardcover;Bücher;
Seitenzahl: 143 Seiten
Sprache: Deutsch
EAN: 9783935693875
ISBN: 9783935693875
Verlag: Leipziger Universitätsvlg
Gewicht: 476 g
"Mit der Studie über Walter Cramer, dem engen Gesinnungsgenossen von Carl Goerdeler und... mehr
Produktinformationen "Walter Cramer, die Kammgarnspinnerei Stöhr & Co in Leipzig und die sogenannte "Judenfrage""
"Mit der Studie über Walter Cramer, dem engen Gesinnungsgenossen von Carl Goerdeler und Vorstandsmitglied der Kammgarnspinnerei Stöhr und Co. in Leipzig, lenkt die Verfasserin die historische Aufmerksamkeit auf jene Vertreter der deutschen Wirtschaft, die alles in ihren Möglichkeiten Stehende versuchten, um jüdische Mitarbeiter vor Verfolgung zu schützen oder jüdischen Geschäftspartnern bei der erzwungenen Arisierung ihrer Betriebe behilflich zu sein. Durch seine konsequente Haltung gegenüber der Verfolgung der Juden im Dritten Reich ragt Walter Cramer aus der großen Zahl von Wirtschaftsführern heraus, die sich teils an die veränderten politischen Bedingungen anpaßten, teils die Ausschaltung der jüdischen Konkurrenz begrüßten und von ihr profitierten. Insofern trägt Beatrix Heintze zu einer differenzierteren Sicht der Haltung der deutschen Unternehmer unter dem NS-Regime bei ... Beatrix Heintzes Darstellung demonstriert die Chancen, aber auch die Risiken eines widerständigen Verhaltens gegenüber der Judenverfolgung und beleuchtet die antijüdische Vernichtungsbürokratie aus einem neuen Blickwinkel." Aus dem Vorwort von Hans Mommsen von Heintze, Beatrix
Weiterführende Links zu "Walter Cramer, die Kammgarnspinnerei Stöhr & Co in Leipzig und die sogenannte "Judenfrage""
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Walter Cramer, die Kammgarnspinnerei Stöhr & Co in Leipzig und die sogenannte "Judenfrage""
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Heintze, Beatrix mehr
Zuletzt angesehen