Klimaneutrales UnternehmenFaire PreiseSchneller & kostenloser Versand
Naturzeit und Sinnlichkeit. Literatur zwischen opaker Realität und humaner Selbstbestimmung

Naturzeit und Sinnlichkeit. Literatur zwischen opaker Realität und humaner Selbstbestimmung

13,50 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei

Artikel zZt. nicht lieferbar

Kurzinformation
Sprache:
Deutsch
ISBN:
386888100X
Seitenzahl:
59
Auflage:
-
Erschienen:
2015-10-06
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf. Zusatzmaterialien können fehlen.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Natural CO2 neutral
Coins Faire Preise
Check Schnelle & einfache Abwichlung
13,50 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei

Artikel zZt. nicht lieferbar

13,50 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei


Beschreibung

Naturzeit und Sinnlichkeit. Literatur zwischen opaker Realität und humaner Selbstbestimmung

Dem Untergang der Gutenberg-Galaxis trauert am Beginn des dritten Jahrtausends unserer Zeitrechnung niemand mehr nach, am wenigsten die höheren Schulen. Wer etwa im Bundesland Baden-Württemberg, von dem dieser Essay seinen Ausgang nimmt, in diesen Tagen sein Deutschabitur schreibt, hat es in vier von fünf vorgelegten Angeboten der Prüfungskommission mit Lese-Häppchen zu tun - mit Kurzprosa, Lyrik, Sachtext oder Essay-Schnipseln. Es lebe der "Homo videns", dessen Augen sich nicht in den Bleiwüsten der romanhaften Wortwelten abnutzen sollen. Steht am Ende dieser umgepolten Bildung der angepasste Augenmensch als Krönung der Schöpfung von Darwins Gnaden, der immer sofort erkennen kann, was man als Nächstes von ihm erwarten wird? Der vorliegende Essay eines besorgten Deutschlehrers will trotz allem einen Ausweg suchen und die überschaubaren Benutzeroberflächen von Lyrik und Kurzprosa auf ihr Potenzial für die Ausbildung von weniger duldsamen und vermehrt wortskeptischen Augenmenschen untersuchen.

Produktdetails

Einband:
Kartoniert
Seitenzahl:
59
Erschienen:
2015-10-06
Sprache:
Deutsch
EAN:
9783868881004
ISBN:
386888100X
Gewicht:
112 g
Auflage:
-
Verwandte Sachgebiete:

Über den Autor

Dr. Michael Karl hat ein Lehramtsstudium der Fächer Geschichte, Politik und Deutsch absolviert und in einem DFG-Projekt "Verwaltung im Wandel" über ein Beamtenthema promoviert. Er arbeitet als Deutsch- und Geschichtslehrer in der Ortenau.


Entdecke mehr vom Verlag


Kundenbewertungen

0
Kundenbewertungen für "Naturzeit und Sinnlichkeit. Literatur zwischen opaker Realität und humaner Selbstbestimmung"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.


Neu
13,50 €
Zuletzt angesehen
Entdecke mehr Gebrauchtes für Dich
frontend/listing/product-box/box-product-slider.tpl