Klimaneutrales UnternehmenFaire PreiseSchneller & kostenloser Versand
Zwischen Sensologie und ästhetischem Dissens

Zwischen Sensologie und ästhetischem Dissens

32,00 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei

Lieferzeit 1-3 Werktage

Kurzinformation

Sprache:
Deutsch
ISBN:
3851329295
Seitenzahl:
242
Auflage:
-
Erschienen:
2019-06-01
Dein Kauf tut Gutes! Mit diesem Kauf trägst Du zur Neupflanzung eines Baumes bei. Jeder Baum zählt! Green Tree

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf. Zusatzmaterialien können fehlen.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Natural Klimaneutral
Coins Faire Preise
Check Schnelle & einfache Abwicklung
32,00 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei

Lieferzeit 1-3 Werktage

32,00 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei


Beschreibung

Zwischen Sensologie und ästhetischem Dissens
Essays zu Mario Perniola und Jacques Rancière

»Vogts Essays bieten sich zur Lektüre wie ein Ariadnefaden an, indem sie, den teils verschlungenen, teils verwegenen Gedankengängen Perniolas und Rancières folgend, einerseits klug in zeitgenössische Debatten zu Ästhetik, Inästhetik und Post-Ästhetik einführen und andererseits gleich mehrere Exkurse dazu (z.B. zu Wagner, Mallarmé oder Sartre) gekonnt miteinander verknüpfen. So ermittelt und vermittelt der Text verschiedene Zugänge zu einem brisanten Themenkomplex, welcher vom extremen Realismus zum Verhältnis von politischen und künstlerischem Dissens reicht, und er eröffnet viele wichtige Einsichten, gerade was das Verhältnis von Erfahren, Fühlen, Denken und Handeln betrifft.« Andreas Oberprantacher, Universität Innsbruck von Vogt, Erik M.

Produktdetails

Einband:
Kartoniert
Seitenzahl:
242
Erschienen:
2019-06-01
Sprache:
Deutsch
EAN:
9783851329292
ISBN:
3851329295
Gewicht:
475 g
Auflage:
-

Über den Autor

Erik M. Vogt, geboren in Oberösterreich, ist Gwendolyn Miles Smith Professor für Philosophie am Trinity College in Hartford, USA. Er ist an der Universität Wien habilitiert und unterrichtete u.a. an der Loyola University in New Orleans, am Wadham College in Oxford (England) und an der Universität Wien. Autor u.a. von Ästhetisch-Politische Lektüren zum »Fall Wagner«, Sartre und Fanon, Slavoj Zizek und die Gegenwartsphilosophie und Zugänge zur politischen Ästhetik; weiters Mit-Herausgeber u.a. von Was ist Kontinentalphilosophie?, Derrida und die Politiken der Freundschaft, Über Zizek, Über Sartre, Derrida und Adorno, Monstrosity in Literature, Psychoanalysis and Philosophy, Delimiting Experience und Bruchlinien Europas (alle bei Turia + Kant).


Entdecke mehr vom Verlag


Kundenbewertungen

0
Kundenbewertungen für "Zwischen Sensologie und ästhetischem Dissens"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.


Neu
32,00 €

Zuletzt angesehen

Entdecke mehr Gebrauchtes für Dich