Schröter, Susanne

Geschlechtergerechtigkeit durch Demokratisierung?

Transformationen und Restaurationen von Genderverhältnissen in der islamischen Welt
Geschlechtergerechtigkeit durch Demokratisierung?

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Zustand : Neu
29,80 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikel zZt. nicht lieferbar

9783837621730

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.
Produktdetails mehr
Einband: Kartoniert
Seitenzahl: 324
Erschienen: 2013-05-01
Sprache: Deutsch
EAN: 9783837621730
ISBN: 3837621731
Reihe: Globaler lokaler Islam
Verlag: transcript Verlag
Gewicht: 507 g
Auflage:
Das Buch hinterfragt die These, dass Demokratisierungen in der islamischen Welt per se zu... mehr
Produktinformationen "Geschlechtergerechtigkeit durch Demokratisierung?"
Das Buch hinterfragt die These, dass Demokratisierungen in der islamischen Welt per se zu Geschlechtergerechtigkeit führen, und zeigt, welche politischen, religiösen und kulturellen Faktoren bei Transformationen von Geschlechterordnungen bedeutsam werden. Dabei werden die arabischen Staaten, in denen die »Arabellion« erfolgreich war (Ägypten, Tunesien), mit anderen verglichen, in denen die Machtverhältnisse nicht (Saudi-Arabien, Kuwait, Syrien) oder nur minimal verändert wurden (Jemen, Jordanien). In die Untersuchung werden auch Länder einbezogen, in denen ausländische Interventionen einen Regimewechsel einleiteten (Irak, Afghanistan), in denen eine Revolution bereits mehr als ein Jahrzehnt zurückliegt (Indonesien), erfolglos war (Iran) oder gar nicht stattfand, da das Regime bereits demokratisch verfasst ist (Indien).
Weiterführende Links zu "Geschlechtergerechtigkeit durch Demokratisierung?"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Geschlechtergerechtigkeit durch Demokratisierung?"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Schröter, Susanne mehr
Zuletzt angesehen