Marie Ohntrup, Janna

Stationäre Therapie zur Behandlung von Kindern mit Fütterstörungen

Eine empirische Arbeit zur Beschreibung & Bewertung der Fütterstörungstherapie im kinderpsychiatrischen Setting
Stationäre Therapie zur Behandlung von Kindern mit Fütterstörungen

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Zustand : Neu
68,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1 Werktag(e)

9783836482202

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.
Produktdetails mehr
Einband: Kartoniert
Seitenzahl: 172
Erschienen: 2013-11-29
Sprache: Deutsch
EAN: 9783836482202
ISBN: 3836482207
Reihe:
Verlag: -
Gewicht: 274 g
In der Forschung über psychische Störungen im Säuglings- und Kleinkindalter hat der Bereich der... mehr
Produktinformationen "Stationäre Therapie zur Behandlung von Kindern mit Fütterstörungen"
In der Forschung über psychische Störungen im Säuglings- und Kleinkindalter hat der Bereich der Fütterstörung - der sich bei den frühkindlichen Regulationsstörungen einordnen lässt - in letzter Zeit an Bedeutung gewonnen. Fütterstörungen führen bei den betroffenen Kindern nicht nur zu einer Minderung des körperlichen und emotionalen Wohlbefindens sondern - wenn sie unbehandelt bleiben - auch zu einer massiven Beeinträchtigung in der Eltern-Kind-Beziehung, da Essen und Füttern immer in der Interaktion zwischen Eltern und Kind stattfindet. Infolgedessen müssen beim diagnostischen und therapeutischen Vorgehen neben den spezifischen Fütterstörungssymptomen des Kindes auch die komplexen Wechselwirkungen in der Eltern-Kind-Interaktion berücksichtigt werden. Aus diesem Grund widmet sich das vorliegende Buch der Beschreibung und Bewertung der interdisziplinären, ressourcen- und beziehungsorientierten Fütterstörungstherapie am Werner-Otto-Institut in Hamburg. Dabei verdeutlichen die Ergebnisse, dass das praktizierte integrative Vorgehen erfolgversprechend ist; für die primär fütterstörungsspezifischen Untersuchungsbereiche lassen sich gute bis sehr gute Interventionseffekte referieren. von Marie Ohntrup, Janna
Weiterführende Links zu "Stationäre Therapie zur Behandlung von Kindern mit Fütterstörungen"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Stationäre Therapie zur Behandlung von Kindern mit Fütterstörungen"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Marie Ohntrup, Janna mehr
Zuletzt angesehen
Entdecke mehr Gebrauchtes für Dich