Weinkamm, Pia

EG-Beihilfen und die öffentlich-rechtlichen Kreditinstitute in Deutschland

Anstaltslast, Gewährträgerhaftung und die zukünftigen Gestaltungsmöglichkeiten im öffentlichen Bankensektor
EG-Beihilfen und die öffentlich-rechtlichen Kreditinstitute in Deutschland

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Zustand : Neu
39,80 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikel zZt. nicht lieferbar

9783832228330

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.
Produktdetails mehr
Einband: Kartoniert
Seitenzahl: 235
Erschienen: 2004-06-01
Sprache: Deutsch
EAN: 9783832228330
ISBN: 3832228330
Reihe: Berichte aus der Rechtswissenschaft
Verlag: Shaker Verlag
Gewicht: 331 g
Auflage: 1
Das EG-Beihilfenaufsichtsrecht der Art. 87 - 89 EG befasst sich mit den Zuwendungen eines... mehr
Produktinformationen "EG-Beihilfen und die öffentlich-rechtlichen Kreditinstitute in Deutschland"
Das EG-Beihilfenaufsichtsrecht der Art. 87 - 89 EG befasst sich mit den Zuwendungen eines Mitgliedstaates an ein nationales Unternehmen, welche entsprechende andere Unternehmen, auch anderer Mitgliedstaaten, benachteiligen können. Anstaltslast und Gewährträgerhaftung der öffentlichen Kreditinstitute in Deutschland haben bislang das Rating dieser Banken und damit ihre Finanzierungsmöglichkeiten erheblich begünstigt und sind somit weil wettbewerbsverfälschend unzulässige Beihilfen im Sinne des Beihilfenaufsichtsrechts. Nach jahrzehntelanger politischer Diskussion, die durch den besonders krassen Fall der WestLB neue Nahrung erhalten hatte, war es zur "Brüsseler Verständigung" vom 17.07.2001 gekommen, nach der Anstaltslast und Gewährträgerhaftung abgeschafft werden müssen. Die vorliegende Arbeit prüft eingehend die beihilfenrechtliche Relevanz von Anstaltslast und Gewährträgerhaftung und diskutiert die verschiedenen Optionen der zukünftigen Gestaltung. Da nach EG-Recht die öffentliche Rechtsform der Kreditinstitute nicht aufgegeben zu werden braucht, andererseits jedoch die konsequente Privatisierung der Institute angezeigt erscheint, führen die Überlegungen - wegen gesetzlicher Zwänge oder nur wegen Befürchtungen - auch zu Übergangs- und Mischformen.
Weiterführende Links zu "EG-Beihilfen und die öffentlich-rechtlichen Kreditinstitute in Deutschland"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "EG-Beihilfen und die öffentlich-rechtlichen Kreditinstitute in Deutschland"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Weinkamm, Pia mehr
Zuletzt angesehen