LeafKlimaneutrales Unternehmen CoinFaire Preise PackageSchneller und kostenloser Versand ab 14,90 € Bestellwert
Ästhetische Erziehung in Russland im XX. Jahrhundert

Ästhetische Erziehung in Russland im XX. Jahrhundert

inkl. MwSt. Versandinformationen

Artikel zZt. nicht lieferbar

Artikel zZt. nicht lieferbar

Kurzinformation
Sprache:
Deutsch
ISBN:
3831649480
Seitenzahl:
472
Auflage:
-
Erschienen:
2022-07-14
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf. Zusatzmaterialien können fehlen.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Natural Handgeprüfte Gebrauchtware
Coins Schnelle Lieferung
Check Faire Preise

inkl. MwSt. Versandinformationen

Artikel zZt. nicht lieferbar

Artikel zZt. nicht lieferbar

Weitere Zahlungsmöglichkeiten  
Zahlungsarten

Beschreibung

Ästhetische Erziehung in Russland im XX. Jahrhundert
Ein Vergleich von Lehrplänen, Prüfungsordnungen und fachdidaktischen Konzepten für Kunstpädagogik zwischen Deutschland (speziell Bayern) und Russland

Bei der vorliegenden Arbeit handelt es sich um ein Forschungsvorhaben auf dem Gebiet der historischen und vergleichenden Kunstpädagogik. Dabei werden die Entwicklungsperioden im XX. Jahrhundert der Bildungssysteme in Russland und Deutschland, hier speziell in Bayern, einer umfangreichen Untersuchung unterzogen. Die Ereignisse des letzten Jahrhunderts in den untersuchten Ländern zeigen deutlich, dass das System der Kunsterziehung ein sehr dynamisches Konstrukt ist und ständigem politischem bzw. bildungspolitischem Wandel unterliegt. Das XX. Jahrhundert brachte zwei Demokratisierungswellen in Russland mit sich, die in vielen Bereichen starke Auswirkungen zeitigten und einen darauf folgenden Wandel insbesondere auch auf der Bildungsebene bewirkten. Der Gründer der Sowjetunion Vladimir Lenin schrieb, dass die Schule außerhalb der Politik nicht existieren könne. Diese These wird in dieser Studie verifiziert. Zudem werden die Entwicklungsperioden der Bildungssysteme in Russland und Deutschland in anschaulicher Weise aufgeschlossen und durch zahlreiche Abbildungen veranschaulicht. von Maletin, Valery

Produktdetails

Einband:
Gebunden
Seitenzahl:
472
Erschienen:
2022-07-14
Sprache:
Deutsch
EAN:
9783831649488
ISBN:
3831649480
Gewicht:
968 g
Auflage:
-
Verwandte Sachgebiete:
Alle gebrauchten Bücher werden von uns handgeprüft.
So garantieren wir Dir zu jeder Zeit Premiumqualität.

Über den Autor

Valery Maletin (Dr. phil.) ist bildender Künstler, Kunstpädagoge und Design-Formgestalter mit dem Schwerpunkt Auto-Design. Er studierte an der Fakultät für bildende Künste und Kunsthandwerk der Moskauer Staatlichen Gebietsuniversität (Kunstpädagogik, Werkstätte für Grafik und Stuck) sowie an der Ludwig-Maximilians-Universität München (Kunstpädagogik, Slavische Philologie und Pädagogik). Valery Maletin dozierte Malerei und Grafik (an der Moskauer Staatlichen Gebietsuniversität) und unterrichtete als Kunstlehrer für Grundschulklassen im Deutsch-Russischen Bildungszentrum e.V. an der St. Anna Grundschule München. Seine Schwerpunkte liegen in der Historischen Kunstpädagogik und der Schnittstelle von Kunsttheorie/Kunsthandwerk zu Industrie- und Produktdesign.


Entdecke mehr vom Verlag


Neu
72,00 €
Entdecke mehr Gebrauchtes für Dich
frontend/listing/product-box/box-product-slider.tpl