Furtwängler, Martin

Nicht nur Sieg und Niederlage

Sport im deutschen Südwesten im 19. und 20. Jahrhundert
Nicht nur Sieg und Niederlage

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Zustand : Neu
34,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1 Werktag(e)

9783799578288

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.

Verwandte Sachgebiete

Produktdetails mehr
Einband: Gebunden
Seitenzahl: 258
Erschienen: 2011-09-01
Sprache: Deutsch
EAN: 9783799578288
ISBN: 3799578285
Reihe: Oberrheinische Studien
Verlag: Thorbecke Jan Verlag
Gewicht: 930 g
Auflage:
Sport ist mehr als die Summe der Wettkämpfe, mehr als die Feststellung von Sieg und Niederlage.... mehr
Produktinformationen "Nicht nur Sieg und Niederlage"
Sport ist mehr als die Summe der Wettkämpfe, mehr als die Feststellung von Sieg und Niederlage. Im 19. Jahrhundert lebten die Turn- und Sportvereine bürgerlich-demokratische Strukturen vor, wurde Sport zur Ausdrucksform des Selbstverständnisses sozialer Gruppen. Im 20. Jahrhundert entwickelte sich der Sport zu einem der wichtigsten gesellschaftlichen Phänomene. Er prägte das Alltagsleben der modernen Gesellschaft und zieht seit Jahrzehnten die Massen in seinen Bann. Wichtige Sportveranstaltungen avancierten auf dieser Grundlage zu nationalen und internationalen Ereignissen ersten Ranges. Diese große Bedeutung des Sports provozierte schon früh Versuche, Sport und Sportler politisch zu instrumentalisieren, sei es für die Nation, für Ideologen oder auch nur für das Ansehen einzelner Politiker. Hinzu kam die kommerzielle Nutzung. Sport wurde ein Werbeträger, die Herstellung von Sportartikeln eine boomende Industrie. Sportstätten sind heute nicht nur Leistungszentren, sondern auch frequentierte Erholungsbereiche. Die vielfältigen Vorteile, die sportliche Siege für die Beteiligten mit sich bringen, machten den Sport wiederum anfällig für Manipulationsversuche, sei es durch Doping oder Bestechung. Längst ist Sport deshalb mehr als die wichtigste Nebensache der Welt, wie man es einst vom Fußball behauptete. Entwicklungen und Tendenzen des Sports im 19. und 20. Jahrhundert für den deutschen Südwesten aufzuzeigen, ist Ziel des vorliegenden Bandes.
Weiterführende Links zu "Nicht nur Sieg und Niederlage"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Nicht nur Sieg und Niederlage"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Furtwängler, Martin mehr
Zuletzt angesehen