Germanistik im Umbruch - Literatur und Kultur

Germanistik im Umbruch - Literatur und Kultur

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Zustand : Neu
39,80 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1 Werktag(e)

9783732903283

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.
Produktdetails mehr
Einband: Kartoniert
Seitenzahl: 192
Erschienen: 2019-10-04
Sprache: Deutsch
EAN: 9783732903283
ISBN: 3732903281
Reihe: Germanistik International 6
Verlag: Frank & Timme
Gewicht: 265 g
Neue Themen, neue Partner, neue Methoden - die Germanistik be­findet sich im Umbruch. Eine... mehr
Produktinformationen "Germanistik im Umbruch - Literatur und Kultur"
Neue Themen, neue Partner, neue Methoden - die Germanistik be­findet sich im Umbruch. Eine internationale Gruppe von 21 Ger­manistinnen und Germanisten hat die neuen Fragen der Germanistik zusammengetragen und gibt Antworten, die um den Themenkomplex Literatur - Identität - Gedächtnis kreisen und die zeigen, welches Potenzial in komparatistischen Perspektiven, interdisziplinären Kooperationen und digitalen Möglichkeiten steckt. Diese neuen Perspektiven auf das Werk von Ingeborg Bachmann, Verena Boos, Marte Brill, Paul Celan, Dimitré Dinev, Olga Grjasnowa, Elfriede Jelinek, Nicol Ljubic, Jonas Lüscher, Robert Menasse, Katja Petrowskaja, Bernhardine Schulze-Smidt, Georg Trakl, Ilija Trojanow, Mathilde Weber, Franz Werfel und anderen verdeutlichen die internationale Dimension der Germanistik. von Sabaté Planes, Dolors
Weiterführende Links zu "Germanistik im Umbruch - Literatur und Kultur"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Germanistik im Umbruch - Literatur und Kultur"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Sabaté Planes, Dolors mehr
Zuletzt angesehen