Oehrl, Sigmund

Zur Deutung anthropomorpher und theriomorpher Bilddarstellungen auf den spätwikingerzeitlichen Runen

Zur Deutung anthropomorpher und theriomorpher Bilddarstellungen auf den spätwikingerzeitlichen Runen

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Zustand : Neu
27,20 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikel zZt. nicht lieferbar

9783706903462

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.
Produktdetails mehr
Einband: Kartoniert
Seitenzahl: 292
Erschienen: 2006-02-14
Sprache: Deutsch
EAN: 9783706903462
ISBN: 3706903466
Reihe: Wiener Studien zur Skandinavistik 16
Verlag: Praesens
Gewicht: 448 g
Auflage:
184 der rund 2.500 erhaltenen schwedischen Runensteine der späten Wikingerzeit sind neben ihrer... mehr
Produktinformationen "Zur Deutung anthropomorpher und theriomorpher Bilddarstellungen auf den spätwikingerzeitlichen Runen"
184 der rund 2.500 erhaltenen schwedischen Runensteine der späten Wikingerzeit sind neben ihrer meist kurzen Gedenkinschrift und ihrer charakteristischen Ornamentik mit Darstellungen von menschen- und tiergestaltigen Figuren versehen, die bisweilen zu szenenartigen Kompositionen zusammengefügt sein können. Seit Beginn der Runensteinforschung haben diese figürlichen Darstellungen das Interesse der Wissenschaft auf sich gezogen, so daß eine verstreut publizierte, unübersehbare Fülle an Interpretationen und Deutungsvorschlägen existiert, die bezüglich ihrer Methodik und der Dienlichkeit ihrer Ergebnisse erheblich voneinander differieren. In der vorliegenden Arbeit werden erstmals alle figürlich verzierten spätwikingerzeitlichen Runensteine Schwedens zusammengetragen und beschrieben, abgebildet und die bisher von der Forschung hervorgebrachten Deutungen vorgestellt und erläutert, gegebenenfalls ergänzt.
Weiterführende Links zu "Zur Deutung anthropomorpher und theriomorpher Bilddarstellungen auf den spätwikingerzeitlichen Runen"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Zur Deutung anthropomorpher und theriomorpher Bilddarstellungen auf den spätwikingerzeitlichen Runen"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Oehrl, Sigmund mehr
Zuletzt angesehen
Entdecke mehr Gebrauchtes für Dich