Bankaufsichtsrechtliche Eigenkapitalausstattung als wesentlicher Bestandteil der Eigenkapitalanalyse

Bankaufsichtsrechtliche Eigenkapitalausstattung als wesentlicher Bestandteil der Eigenkapitalanalyse

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Zustand : Neu
81,50 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikel zZt. nicht lieferbar

9783631532546

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.

Verwandte Sachgebiete

Produktdetails mehr
Einband: Kartoniert
Seitenzahl: 379
Erschienen: 2004-12-28
Sprache: Deutsch
EAN: 9783631532546
ISBN: 3631532547
Reihe: Europäische Hochschulschriften (Reihe 05): Volks- und Betriebswirtschaft / Economics and Management 3108
Verlag: Lang, Peter GmbH
Gewicht: 540 g
Das Ziel dieser Arbeit ist die externe Ermittlung der bankaufsichtsrechtlichen... mehr
Produktinformationen "Bankaufsichtsrechtliche Eigenkapitalausstattung als wesentlicher Bestandteil der Eigenkapitalanalyse"
Das Ziel dieser Arbeit ist die externe Ermittlung der bankaufsichtsrechtlichen Eigenkapitalausstattung und deren Analyse aus der Sicht eines Investors. Zu diesem Zweck wird eine Volluntersuchung aller Genossenschaftsbanken und Sparkassen durchgeführt. Dabei werden die bilanzierungs- und bankaufsichtsrechtlichen Vorschriften gegenübergestellt und die Ermittelbarkeit der bankaufsichtsrechtlichen aus den bilanzierungsrechtlichen Vorschriften analysiert. Im Ergebnis lässt sich das bankaufsichtsrechtliche Eigenkapital für einen Großteil der untersuchten Banken ermitteln und analysieren. Die beiden untersuchten Bankengruppen weisen ein aus Investorensicht schlecht strukturiertes Eigenkapital auf. Nur durch eine günstigere Strukturierung lässt sich die Rentabilität der Banken deutlich verbessern. von Padberg, Thomas
Weiterführende Links zu "Bankaufsichtsrechtliche Eigenkapitalausstattung als wesentlicher Bestandteil der Eigenkapitalanalyse"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Bankaufsichtsrechtliche Eigenkapitalausstattung als wesentlicher Bestandteil der Eigenkapitalanalyse"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Padberg, Thomas mehr
Zuletzt angesehen