Klimaneutrales UnternehmenFaire PreiseSchneller & kostenloser Versand
Poetik der Hybriden

Poetik der Hybriden

49,80 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei

Artikel zZt. nicht lieferbar

Kurzinformation

Sprache:
Deutsch
ISBN:
3503049649
Seitenzahl:
251
Auflage:
-
Erschienen:
2000-05-15
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf. Zusatzmaterialien können fehlen.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Natural Klimaneutral
Coins Faire Preise
Check Schnelle & einfache Abwicklung
49,80 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei

Artikel zZt. nicht lieferbar

49,80 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei


Beschreibung

Poetik der Hybriden
Schema, Variation und intertextuelle Kombinatorik in der minne- und Aventiurepik: Willehalm von Orlens - Partonopier und Meliur - Wilhelm von Östereich - Die schöne Magelone

Die hybride Poetik spätmittelalterlicher Prosaromane steht im Mittelpunkt dieser Studie. Im Vergleich der nachklassischen Minne- und Aventiureromane - Willehalm von Orlens, Partonopier und Meliur, Wilhelm von Österreich - zeigt der Verfasser, dass ihnen ein gemeinsames Erzählschema zu Grunde liegt, das die unterschiedlichsten Stoffe und Motive integriert und darüber hinaus einen spezifischen Weltentwurf leistet. Das Interesse gilt dabei vor allem jenen Brüchen und Verwerfungen des Erzählens, die aus der Interferenz unterschiedlicher Ordnungsmuster entstehen. Anhand der Schönen Magelone wird abschließend deutlich, wie sich die Erzählmuster späthöfischer Epik im Übergang vom Spätmittelalter zur Frühen Neuzeit langsam von der Tradition abzulösen beginnen. In der Verknüpfung der narratologischen Fragestellung mit dem 'close reading' der Texte leistet dieses Buch - im erstmaligen gemeinsamen Vergleich der Quellen - einen wichtigen Beitrag zur literarhistorischen Einordnung der Werke.

Produktdetails

Einband:
Kartoniert
Seitenzahl:
251
Erschienen:
2000-05-15
Sprache:
Deutsch
EAN:
9783503049646
ISBN:
3503049649
Gewicht:
324 g
Auflage:
-
Verwandte Sachgebiete:

Über den Autor

Von Armin Schulz


Entdecke mehr vom Verlag


Kundenbewertungen

0
Kundenbewertungen für "Poetik der Hybriden"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.


Neu
49,80 €

Zuletzt angesehen