Klimaneutrales UnternehmenFaire PreiseSchneller & kostenloser Versand
Tatarische Terminologie im Wandel

Tatarische Terminologie im Wandel

79,00 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei

Lieferzeit 1 Werktag(e)

Kurzinformation
Sprache:
Deutsch
ISBN:
3447066482
Seitenzahl:
407
Auflage:
-
Erschienen:
2012-03-01
Dein Kauf tut Gutes! Mit diesem Kauf trägst Du zur Neupflanzung eines Baumes bei. Jeder Baum zählt! Green Tree

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf. Zusatzmaterialien können fehlen.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Natural CO2 neutral
Coins Faire Preise
Check Schnelle & einfache Abwichlung
79,00 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei

Lieferzeit 1 Werktag(e)

79,00 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei


Beschreibung

Tatarische Terminologie im Wandel
Lexikalische Umbrüche durch Kultur- und Sprachkontakt vom ausgehenden Zarenreich bis zum postsowjetischen Russland

Das Tatarische ist Titularsprache von etwa 6 Millionen Tataren und offizielle Sprache der Republik Tatarstan, einem Subjekt der Russischen Föderation im Wolgaraum. Das Gebiet, das ab Mitte des 16. Jahrhunderts zum russischen Zarenreich gehörte, ist seit Jahrhunderten Schauplatz von Kultur- und Sprachkontakten.Ruth Bartholomä geht in ihrer Studie der Frage nach, inwiefern sich die einschneidenden politischen Veränderungen des 20. Jahrhunderts und die damit verbundene kulturelle Umorientierung der Tataren weg vom islamischen hin zum russischen Vorbild in der Terminologie des Tatarischen widerspiegeln. Nach einer Einführung in die sprach- und schulpolitischen Entwicklungen werden für vier von jeweils entscheidenden politischen Ereignissen begrenzte Zeitabschnitte die Tendenzen in der tatarischen Terminologie ausführlich dargestellt. Als Untersuchungsmaterial dienen dabei Schulbücher der Fächer Geographie, Mathematik und Physik aus den Jahren 1895 bis 2006. Während zu Beginn des 20. Jahrhunderts die fachsprachliche Lexik noch zu einem großen Teil aus arabisch-persischen Elementen bestand, zeigt sich ab den 1920er Jahren zunächst eine Besinnung auf das "Eigene", die jedoch zunehmend von einer Orientierung am russischen Vorbild abgelöst wird. Anhand konkreter Analysen wird untersucht, ob sich die nach dem Ende der Sowjetunion in einigen Sprachen und auch in einigen Bereichen des Tatarischen zu beobachtende "Reorientalisierung" der Lexik auch im fachsprachlichen Bereich nachweisen lässt. von Bartholomä, Ruth

Produktdetails

Einband:
Gebunden
Seitenzahl:
407
Erschienen:
2012-03-01
Sprache:
Deutsch
EAN:
9783447066488
ISBN:
3447066482
Gewicht:
816 g
Auflage:
-

Über den Autor


Entdecke mehr vom Verlag


Kundenbewertungen

0
Kundenbewertungen für "Tatarische Terminologie im Wandel"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.


Neu
79,00 €
Zuletzt angesehen
Entdecke mehr Gebrauchtes für Dich
frontend/listing/product-box/box-product-slider.tpl
frontend/listing/product-box/box-product-slider.tpl
frontend/listing/product-box/box-product-slider.tpl
Text and Image Text and Image
Bateman, John (University o...
43,11 €