LeafKlimaneutrales Unternehmen CoinFaire Preise PackageSchneller und kostenloser Versand ab 14,90 € Bestellwert
Junk Own

Junk Own

inkl. MwSt. Versandinformationen

Artikel zZt. nicht lieferbar

Artikel zZt. nicht lieferbar

Kurzinformation
Sprache:
Englisch
ISBN:
395476427X
Seitenzahl:
176
Auflage:
-
Erschienen:
2023-01-01
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf. Zusatzmaterialien können fehlen.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Natural Handgeprüfte Gebrauchtware
Coins Schnelle Lieferung
Check Faire Preise

inkl. MwSt. Versandinformationen

Artikel zZt. nicht lieferbar

Artikel zZt. nicht lieferbar

Weitere Zahlungsmöglichkeiten  
Zahlungsarten

Beschreibung

Junk Own

Großvaters Archiv als Identitätsgeber Sarah Entwistle (geb. 1979 in London, lebt und arbeitet in Berlin) ist fasziniert von der Formbarkeit und Umdeutung von Materialien. Diese sind in der Praxis der Ku¿nstlerin sowohl architektonischen - sie bedient sich im Sinne der Arte Povera an gefundenen Metallobjekten von Schrottplätzen - als auch biografischen Ursprungs. So beschäftigt Entwistle sich seit Jahren intensiv mit der Aufarbeitung und Demontage des Archivs ihres verstorbenen Großvaters und Architektenkollegen Clive Entwistle (1916-1976), den sie nie kennengelernt hat. Das Archiv, bestehend aus nicht realisierten Entwu¿rfen und perso¿nlichen Unterlagen, enthu¿llte Clive als einen komplexen Menschen mit vielen Gesichtern, dessen esoterische Ader seine professionelle Entwurfspraxis stets durchzog. Die Auseinandersetzung mit gefundenen Materialen ist fu¿r Entwistle ein Mittel, um ihre eigene Identität als Architektin, Ku¿nstlerin und Frau zu evaluieren. Sie entwickelt aus ihnen heraus Objekte und skulpturale Stillleben, die Elemente wie großformatige, handgewebte Wandteppiche, gefundene und umgestaltete Metallabfälle, Keramikobjekte und Arbeiten auf Papier assemblieren. Die ausdrucksstarke, handgefertigte Einzigartigkeit der einzelnen Elemente steht im Gegensatz zu den reproduzierbaren und zweckmäßigen Prototypen des High Designs. Dieser Prozess der Verwandlung und Deutung ist Entwistles poetischer Versuch eines kreativen Umgangs mit der eigenen Herkunft und Biografie. Junk Own legt Entwistles sensible Praxis offen. Die Monografie zeigt Werke der letzten 5 Jahre und ist durchzogen von zahlreichen Archivstu¿cken aus dem Erbe des Großvaters, begleitet von fiktionalen wie kultur- und kunsthistorischen Texten zur Arbeitsweise der Ku¿nstlerin. Grandfather's Archive as a Source of Identity Sarah Entwistle (b. London, 1979; lives and works in Berlin) is fascinated by the malleability of materials and their openness to reinterpretation. For her own practice, the artist combines architectural elements-in the tradition of Arte Povera, she repurposes found metal objects from junkyards-with objects that have a direct bearing on her biography. For several years, Entwistle has dedicated herself to reviewing and dismantling the archive of her late grandfather and fellow architect Clive Entwistle (1916-76), whom she never met. The archive, which consists of unrealized designs and personal papers, revealed Clive to be a mercurial and complex figure whose esoteric leanings were inseparable from his professional practice. Engaging with found materials lets Entwistle evaluate her own identity as an architect, artist, and woman. She adapts them to develop objects and sculptural still lifes, assemblaging elements such as large-format hand-woven tapestries, found and refashioned metal offcuts, ceramic objects, and works on paper. The expressive handmade singularity of each element runs counter to the reproducible and purposeful prototypes of high design. This process of transmutation and interpretation is Entwistle's poetic attempt to grapple in creative fashion with her own origins and personal history. Junk Own illuminates Entwistle's sensitive practice. The monograph features works from the past five years, interspersed with numerous archival pieces from her grandfather's estate and accompanied by fictional writings as well as discussions of the artist's creative approach through the lenses of cultural and art history.    von Entwistle, Sarah

Produktdetails

Einband:
Klappenbroschur
Seitenzahl:
176
Erschienen:
2023-01-01
Sprache:
Englisch
EAN:
9783954764273
ISBN:
395476427X
Gewicht:
795 g
Auflage:
-
Verwandte Sachgebiete:
Alle gebrauchten Bücher werden von uns handgeprüft.
So garantieren wir Dir zu jeder Zeit Premiumqualität.

Über den Autor


Entdecke mehr vom Verlag


Neu
36,00 €
Entdecke mehr Gebrauchtes für Dich
frontend/listing/product-box/box-product-slider.tpl
frontend/listing/product-box/box-product-slider.tpl