Olivier, José F. A.

Mapping Essen

Eindrücke, Gedanken, Sinnesreize, Poesie des Alltags, literarische Fragmente des Unverhofften
Mapping Essen

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Zustand : Neu
10,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1 Werktag(e)

9783866856981

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.
Produktdetails mehr
Einband: Kartoniert
Seitenzahl: 132
Erschienen: 2018-11-13
Sprache: Deutsch
EAN: 9783866856981
ISBN: 3866856989
Reihe:
Verlag: Geest-Verlag GmbH
Gewicht: 194 g
Wie sehen Jugendliche ihren Alltag? Ihren Alltag in Essen? Oder gar "nur" in ihrem Stadt­teil?... mehr
Produktinformationen "Mapping Essen"
Wie sehen Jugendliche ihren Alltag? Ihren Alltag in Essen? Oder gar "nur" in ihrem Stadt­teil? Mapping Essen ist eine Stadt(teil)karte, die aufhorchen macht. Es sind ehrliche Beiträge entstanden. ,,Ehrlich" im Sinne von "unver­blümt", ,,nicht geschönt". Direkt. So, wie die Wirklichkeiten einer Stadt unmittelbare Reak­tionen hervorrufen, die dann Schicht für Schicht das Alltägliche aufblitzen lassen und in unserer Werkstatt ins Alltagsliterarische mün­deten. Auch das ist Sprache: sich Schreibräume erlauben, in denen das zum Ausdruck kommt, was mich ausmacht: ,, Wir, autobiographisch unterwegs, von früh bis spät", sagt die unver­gessene Elisabeth Borchers in einem ihrer Gedichte. Hier, in diesem "Stadtplan des All­tags", sind ihre Verse mutig eingelöst worden.Jose F.A. OliverIm Spiegel des Erzählens und Schreibens be­kommen Jugendliche die Chance, sich sprach­lich besser im gegenwärtigen Leben zu verorten und sich persönlich weiterzuentwickeln. Sie reflektieren ihr Sprechen und erschließen sich auf diese Weise neue Erfahrungs- und Erleb­nisräume, und zwar über die Kulturen, in denen sie leben, hinweg.Artur NickelAus dem MUT, sich mit der individuellen Rea­lität auseinanderzusetzen, ist eine Hommage an Essen entstanden: ESSEN - die Heimat­stadt-die zur Heimat gewordene Stadt.Heike Brauckhoff-Zaum von Olivier, José F. A.
Weiterführende Links zu "Mapping Essen"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Mapping Essen"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Olivier, José F. A. mehr
Zuletzt angesehen