Piper, Jan Felix

Konfiguration von Kooperationsportfolios im Einkauf

Eine empirische Analyse am Beispiel von Krankenhäusern
Konfiguration von Kooperationsportfolios im Einkauf

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Zustand : Neu
58,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikel zZt. nicht lieferbar

9783844104455

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.

Verwandte Sachgebiete

Produktdetails mehr
Einband: Kartoniert
Seitenzahl: 284
Erschienen: 2016-02-13
Sprache: Deutsch
EAN: 9783844104455
ISBN: 3844104453
Reihe:
Verlag: -
Gewicht: 410 g
Auflage:
Krankenhäuser sehen sich heute mit vielfältigen Veränderungsprozessen in der Gesellschaft, der... mehr
Produktinformationen "Konfiguration von Kooperationsportfolios im Einkauf"
Krankenhäuser sehen sich heute mit vielfältigen Veränderungsprozessen in der Gesellschaft, der Politik sowie in Bezug auf ihre ökonomischen Rahmenbedingungen konfrontiert. Aus diesen volatilen Umweltbedingungen ergibt sich ein Wettbewerbsumfeld geprägt von größter Komplexität und Dynamik, das die Entwicklung und Anwendung neuer strategischer Ansätze und Ideen erforderlich macht. Auch vor dem Einkauf, als immer stärker an Bedeutung gewinnender Unternehmensfunktion, machen diese Entwicklungen keinen Halt. Dies gilt besonders für den Einkauf in Krankenhäusern, der aufgrund von Budgetkürzungen, zunehmender Fokussierung auf die eigenen Kernkompetenzen und anhaltenden Konzentrationsprozessen innerhalb der deutschen Krankenhauslandschaft immer stärker in das Blickfeld unternehmerischer und wissenschaftlicher Aktivitäten rückt. Zur wirkungsvollen Begegnung der damit verbundenen Herausforderungen wenden sich viele Krankenhäuser seit einiger Zeit verstärkt der zielgerichteten Gestaltung ihrer vorgelagerten Supply Chain zu. Ein wichtiger Aspekt hierbei ist das Management einer Vielzahl von Kooperationsbeziehungen zu Lieferanten und Einkaufsgemeinschaften.Vor diesem Hintergrund werden in der vorliegenden Arbeit erfolgreiche Muster auf Basis empirischer Daten sowie Handlungsempfehlungen zur erfolgreichen Konfiguration von Kooperationsportfolios im Krankenhauseinkauf herausgearbeitet. Auf Grundlage von drei sorgfältig selektierten Theorieankern, des Ambidextrie-Paradigmas, des Dynamic Capability Views und der Transaktionskostentheorie, werden einzelne Fallbeispiele von unternehmensübergreifender Zusammenarbeit und deren jeweiliger strategischer Intention untersucht und hinsichtlich ihres Einflusses auf den Unternehmenserfolg beurteilt.
Weiterführende Links zu "Konfiguration von Kooperationsportfolios im Einkauf"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Konfiguration von Kooperationsportfolios im Einkauf"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Piper, Jan Felix mehr
Zuletzt angesehen