Augustin, Harald

Management virtueller, internationaler Engineering-Prozesse

Ergebnisse einer Studie in Deutschland
Management virtueller, internationaler Engineering-Prozesse

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Zustand : Neu
29,80 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1 Werktag(e)

9783844057508

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.

Verwandte Sachgebiete

Produktdetails mehr
Einband: Kartoniert
Seitenzahl: 45
Erschienen: 2017-12-29
Sprache: Deutsch
EAN: 9783844057508
ISBN: 3844057501
Reihe: Berichte aus dem Maschinenbau
Verlag: Shaker Verlag
Gewicht: 100 g
Auflage:
Die Internationalisierung von Geschäftsprozesse hat dazu geführt, dass auch in... mehr
Produktinformationen "Management virtueller, internationaler Engineering-Prozesse"
Die Internationalisierung von Geschäftsprozesse hat dazu geführt, dass auch in Engineering-Prozessen, z.B. Produktentwicklung, Produktionsplanung etc., zunehmend in virtuellen, internationalen Teams gearbeitet wird. Die Zusammenarbeit, Kommunikation, Abstimmungs- und Entscheidungsprozesse in virtuellen, internationalen Teams sind aber anders zu gestalten als für räumlich nicht getrennte Teams. Prozesse, Methoden und Werkzeuge müssen angepasst oder neu definiert werden, insbesondere der Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien im Kontext neuer Prozessmodelle. Viele Unternehmen arbeiten heute schon mit virtuellen, internationalen Teams, haben die Unternehmensprozesse aber noch nicht ausreichend weiterentwickelt und suchen Möglichkeiten für eine Effektivitäts- und Effizienzsteigerung. In Rahmen einer Fragebogenbasierten Unternehmensbefragung in Deutschland wird untersucht, wie Unternehmen mit Kernfragen der Gestaltung virtueller, internationaler Engineering-Prozesse umgehen und welche Vorgehensweisen, Methoden und Werkzeuge, insbesondere Informations- und Kommunikationstechnologien, sie einsetzen. Dabei werden neben dem Nutzen auch die Risiken thematisiert, die nach der neuen DIN EN ISO 9001:2015 stärker in den unternehmerischen Fokus rücken müssen.
Weiterführende Links zu "Management virtueller, internationaler Engineering-Prozesse"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Management virtueller, internationaler Engineering-Prozesse"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Augustin, Harald mehr
Zuletzt angesehen