Klimaneutrales UnternehmenFaire PreiseSchneller & kostenloser Versand
Nutzung als situatives Ereignis

Nutzung als situatives Ereignis

58,00 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei

Lieferzeit 1-3 Werktage

Kurzinformation

Sprache:
Deutsch
ISBN:
3779933993
Seitenzahl:
444
Auflage:
-
Erschienen:
2016-04-29
Dein Kauf tut Gutes! Mit diesem Kauf trägst Du zur Neupflanzung eines Baumes bei. Jeder Baum zählt! Green Tree

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf. Zusatzmaterialien können fehlen.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Natural Klimaneutral
Coins Faire Preise
Check Schnelle & einfache Abwicklung
58,00 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei

Lieferzeit 1-3 Werktage

58,00 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei


Beschreibung

Nutzung als situatives Ereignis
Eine ethnografische Studie zu Nutzungsstrategien und Aneignung offener Drogenarbeit

Rebekka Streck rekonstruiert in ihrer ethnografischen Studie Interaktionen an Orten offener Drogenarbeit. Sie analysiert das strategische Handeln der Nutzer_innen sowie die Arbeit, die es bedarf, sich sozialarbeiterische Angebote anzueignen.Situationen Sozialer Arbeit werden maßgeblich durch das Handeln der Nutzer_innen bestimmt. Sie beeinflussen durch ihre subjektiven Relevanzsetzungen und situativen Entscheidungen das sozialarbeiterische Geschehen. Zugleich bestimmt die institutionelle (An)Ordnung Sozialer Arbeit die Interaktionen der Akteur_innen. Rebekka Streck rekonstruiert in ihrer ethnografischen Studie diese situativen Dynamiken im Feld der offenen Drogenarbeit. Es zeigt sich, dass auch in diesem niedrigschwelligen Handlungsfeld Nutzer_innen vor Herausforderungen gestellt sind, die sie situativ höchst eigenwillig bearbeiten. von Streck, Rebekka

Produktdetails

Einband:
Kartoniert
Seitenzahl:
444
Erschienen:
2016-04-29
Sprache:
Deutsch
EAN:
9783779933991
ISBN:
3779933993
Gewicht:
692 g
Auflage:
-
Verwandte Sachgebiete:

Über den Autor

Rebekka Streck, Jg. 1976, Dr. phil., ist Sozialarbeiterin und Lehrbeauftragte an der Alice-Salomon-Hochschule in Berlin. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind sozialpä-dagogische Nutzer_innenforschung, sozialwissenschaftliche Suchtforschung, Ethnografie und Grounded Theory.


Entdecke mehr vom Verlag


Kundenbewertungen

0
Kundenbewertungen für "Nutzung als situatives Ereignis"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.


Neu
58,00 €

Zuletzt angesehen

Entdecke mehr Gebrauchtes für Dich
frontend/listing/product-box/box-product-slider.tpl
frontend/listing/product-box/box-product-slider.tpl