LeafKlimaneutrales Unternehmen CoinFaire Preise PackageSchneller und kostenloser Versand ab 14,90 € Bestellwert
Ida Gerhardi

Ida Gerhardi

inkl. MwSt. Versandinformationen

Artikel zZt. nicht lieferbar

Artikel zZt. nicht lieferbar

Kurzinformation
Sprache:
Deutsch
ISBN:
9783777447919
Seitenzahl:
252 Seiten
Auflage:
1.,
Erschienen:
2012
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf. Zusatzmaterialien können fehlen.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Natural Handgeprüfte Gebrauchtware
Coins Schnelle Lieferung
Check Faire Preise

inkl. MwSt. Versandinformationen

Artikel zZt. nicht lieferbar

Artikel zZt. nicht lieferbar

Weitere Zahlungsmöglichkeiten  
Zahlungsarten

Beschreibung

Ida Gerhardi
Deutsche Künstlerinnen in Paris um 1900; Katalogbuch zur Ausstellung in Lüdenscheid, Städtische Galerie, 25.03.-15.07.2012

Mittellos, jedoch voller Tatendrang, geht Ida Gerhardi 1891 nach Paris und bleibt dort bis zu ihrer Rückkehr nach Lüdenscheid mehr als zwei Jahrzehnte. Die Künstlerin taucht ein in die kreative Atmosphäre der privaten Akademien und Boheme-Kreise. Die neuen Kontakte und Begegnungen, darunter Auguste Rodin und Henri Matisse, inspirieren sie und führen ihr Werk von impressionistischen Arbeiten zu eigenwillig modernen Bildern mit virtuoser Farbwirkung. Dieser Wandel findet in einem Umfeld gleichgesinnter Mitstreiterinnen statt, darunter neben Paula Modersohn-Becker und Käthe Kollwitz auch Maria Slavona, Jelka Rosen, Julie Wolfthorn und Annemarie Kruse, die sich wie sie zu längeren Aufenthalten in der französischen Metropole entschließen. Ihren Lebensunterhalt bestreiten viele dieser Künstlerinnen größtenteils mit Porträtaufträgen. Ida Gerhardi tritt dabei als kenntnisreiche und geschickte Verhandlungspartnerin für Kunstsammler, Galerie- und Museumsleiter wie Karl Ernst Osthaus in Hagen oder Hugo von Tschudi in Berlin auf. Der vorliegende Band stellt die Werke aus ihrer Pariser Schaffenszeit in den Kontext der Arbeiten ihrer Künstlerkolleginnen und eröffnet damit neue, interessante Perspektiven weiblicher Kunstgeschichtsschreibung.

Produktdetails

Einband:
Hardcover
Seitenzahl:
252 Seiten
Erschienen:
2012
Sprache:
Deutsch
EAN:
9783777447919
ISBN:
9783777447919
Gewicht:
1564 g
Auflage:
1.,
Verwandte Sachgebiete:
Alle gebrauchten Bücher werden von uns handgeprüft.
So garantieren wir Dir zu jeder Zeit Premiumqualität.

Über den Autor


Entdecke mehr vom Verlag


Wie neu
1,45 €
Entdecke mehr Gebrauchtes für Dich