Klimaneutrales UnternehmenFaire PreiseSchneller & kostenloser Versand
Behinderung als literarisches Motiv in Theatertexten

Behinderung als literarisches Motiv in Theatertexten

39,80 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei

Artikel zZt. nicht lieferbar

Kurzinformation

Sprache:
Deutsch
ISBN:
3732904962
Seitenzahl:
312
Auflage:
-
Erschienen:
2018-09-15
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf. Zusatzmaterialien können fehlen.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Natural Klimaneutral
Coins Faire Preise
Check Schnelle & einfache Abwicklung
39,80 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei

Artikel zZt. nicht lieferbar

39,80 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei


Beschreibung

Behinderung als literarisches Motiv in Theatertexten
Literatur und Gesellschaft in den 1980er-Jahren

Behinderung zählt seit jeher zu den wichtigsten Motiven in der Literatur. Es ist ein Motiv, das Literatur und Gesellschaft, Kunst und Leben verknüpft und zugleich einen zentralen Diskurs unserer Gesellschaft darstellt. Menschen mit Behinderung werden nach wie vor stigmatisiert und ausgegrenzt. Spätestens seit den 1980er-Jahren fordert eine Bürgerrechtsbewegung, den gesellschaftlichen Umgang mit behinderten Menschen zu überdenken. Der Autor nimmt die Behindertenbewegung zum Ausgang für eine Analyse von fünf Theatertexten der 1980er-Jahre. Unter der Annahme, dass Behinderung ein gesellschaftlicher Prozess ist und keine Eigenschaft des Körpers, fragt er, wie die Texte sich zu diesem gesellschaftlichen Prozess positionieren und wie ihr theaterästhetischer Beitrag zum Behinderungsdiskurs der Bundesrepublik aussieht.

Produktdetails

Einband:
Kartoniert
Seitenzahl:
312
Erschienen:
2018-09-15
Sprache:
Deutsch
EAN:
9783732904969
ISBN:
3732904962
Gewicht:
412 g
Auflage:
-
Verwandte Sachgebiete:

Über den Autor

Toni Müller, Dr. phil., wurde 1984 auf Rügen geboren. Nach seinem Studium der Germanistik und Volkswirtschaftslehre an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, der anschließenden Promotion und einem längeren Aufenthalt in Moskau lebt und arbeitet e


Entdecke mehr vom Verlag


Kundenbewertungen

0
Kundenbewertungen für "Behinderung als literarisches Motiv in Theatertexten"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.


Neu
39,80 €

Zuletzt angesehen