Rohr, Nicole

Nach der Ausbildung ins Studium: Biographische Gründe für die Doppelqualifizierung

Nach der Ausbildung ins Studium: Biographische Gründe für die Doppelqualifizierung

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Zustand : Neu
12,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikel zZt. nicht lieferbar

9783640244737

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.

Verwandte Sachgebiete

Produktdetails mehr
Einband: Kartoniert
Seitenzahl: 40
Erschienen: 2009-01-19
Sprache: Deutsch
EAN: 9783640244737
ISBN: 3640244737
Reihe:
Verlag: -
Gewicht: 72 g
Auflage: 1
Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Pädagogik - Berufserziehung, Berufsbildung,... mehr
Produktinformationen "Nach der Ausbildung ins Studium: Biographische Gründe für die Doppelqualifizierung"
Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Pädagogik - Berufserziehung, Berufsbildung, Weiterbildung, Note: 1,0, FernUniversität Hagen, Veranstaltung: Modul 2A Empirische Bildungsforschung und Methoden, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltlicher Aspekt der vorliegenden Hausarbeit zum Modul 2A im BA-Bildungswissenschaftenist die Untersuchung biographischer Gründe für die Doppelqualifizierung,d. h. die Aufnahme eines Studiums nach erfolgreichem Abschluss derAusbildung. Dies geschah mittels der Durchführung eines autobiographischnarrativenInterviews. Vor diesem Hintergrund bildete ich die Unterfragen, ob dasModell der Doppelqualifizierung auf Sicherungsstrategien der Akteure basiert oderdiese im allgemeinen Trend zur Höherqualifizierung münden, wie er derzeit imZusammenhang mit der Bildungsexpansion aktuell erscheint und kommuniziertwird (Scholz, 2006). Da es sich bei der von mir gewählten Methode um eine offeneArt des Interviews handelt, bleibt ein gewisser Überraschungseffekt in Bezugauf weitere mögliche Motive für das Studium nach der Ausbildung erhalten. ImGrunde dient das narrative Interview der Offenlegung lebensgeschichtlicherWandlungsprozesse und hat folglich prozessanalytischen Charakter. Dies nur vorweggesagt, ich werde die Spezialform des narrativen Interviews im Unterpunkt3.1 zur Methodologie ausführlicher beleuchten.Da ich eine Einzelfallanalyse anstrebte, habe ich mich bei meiner Arbeit anden "Stationen eines qualitativen Forschungsprozesses" orientiert. (Flick 1995:172). Ich beginne meine Ausführungen mit einem kurzen Abriss der Ausgangssituation,die dem Leser als Einstieg in das Thema dienen soll. Ferner werde ich denLeser mit dem Untersuchungsinteresse und Untersuchungsgegenstand in Punkt 2.2vertraut machen sowie in Punkt 2.3 erste eigene Vermutungen anstellen und Vorannahmenäußern. In Punkt 3 gehe ich detailliert auf mein methodisches Vorgehenein und stelle das narrative Interview in Punkt 3.1 als Erhebungsmethode der qualitativenSozialforschung vor. In Punkt 3.2 und 3.3 erläutere ich theoretische undpraktische Aspekte der Durchführung und der Transkription des Interviews. InPunkt 4 widme ich mich ausführlich der Auswertung, Analyse und Interpretationdes Interviewmaterials und werde abschließend mit Punkt 5, einem kurzen Fazit,meine Arbeit abschließen.
Weiterführende Links zu "Nach der Ausbildung ins Studium: Biographische Gründe für die Doppelqualifizierung"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Nach der Ausbildung ins Studium: Biographische Gründe für die Doppelqualifizierung"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Zuletzt angesehen